Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Kettenführung – dann bleibt die Kette wo sie hingehört!

Wie oft hast du dich schon zähneknirschend darüber aufgeregt, dass dir die Kette vom Kettenblatt abgesprungen ist? Besonders ärgerlich wird es dann, wenn sich die Kette zusätzlich noch verklemmt und nur mit roher Gewalt oder Werkzeug zu befreien ist. Die Kettenführung am MTB erspart dir den ganzen Ärger und schont damit nicht nur die einzelnen Bauteile deines Bikes, sondern auch deine Nerven. Das gute Gefühl der Sicherheit lässt dich zudem noch unbeschwerter "Kette geben" – im wahrsten Sinne des Wortes! Vor allem für Rennfahrer ist die Kettenführung unerlässlich, wobei sie in Zeiten der 1x11 Antriebe, die eine erhöhte Kettenspannung und spezielle Ritzelzähne besitzen, teilweise nicht mehr so dringend erforderlich ist.

Worauf ist beim Kauf einer Kettenführung und des Bashguards zu achten?

Bashguards und Kettenführungen für jedes Mountainbike

Für die einfache Montage von Kettenführungen haben sich mehrere Standards etabliert, die aber leider nicht untereinander kompatibel sind. Bei älteren Rahmen ohne vorgesehene Befestigungsmöglichkeit muss dennoch nicht auf eine Führung verzichtet werden. Für diesen Fall bieten wir ebenfalls ein großes Sortiment an Kettenführungen und Bashguards an. Die Befestigung erfolgt dann beispielsweise mithilfe einer Schelle am Sattelrohr oder die Führung wird unter die außenliegenden Innenlagerschalen des BB Tretlagers geklemmt. Eine schöne und preisgünstige Lösung stellen auch spezielle Adapter dar, mit denen auf den ISCG-Standard aufgerüstet werden kann. Für den Fall, dass deine Kettenführung nach vielen harten Einsätzen nicht mehr läuft wie geschmiert, halten wir für dich im Shop eine Vielzahl an Ersatzteilen bereit.

ISCG 03 (ISCG old) und ISCG 05

Die ISCG Aufnahme ist ein weit verbreiteter Standard um den Bashguard oder die Kettenführung zu befestigen. Hier wird das Bauteil an das Rohr, in dem das Tretlager verschraubt ist, montiert. Der Unterschied bei den beiden ISCG Standards liegt im Lochkreis. Der Lochkreis ist bei dem ISCG 05 73 mm groß und bei dem ISCG 03 (old) 59,24mm. Vereinfacht kannst du den Abstand der unteren beiden Löcher messen. Dieser Abstand beträgt bei ISCG 3 (old) 47,79mm und bei ISCG 5 55,92mm.

Die wichtigsten Fragen in Kürze:

  • Wie wird die Kettenführung befestigt?
  • Welchen Standard hat das Tretlager?

Die Mountainbike-Kettenführungen eignen sich für den Einsatz am 4X Bike ebenso wie am Enduro oder Downhill-Bike. Den verschiedenen Einsatzgebieten entsprechend bieten wir dir in unserem Shop unterschiedliche Ausführungen an. Zwar sind Kettensprünge, seit den innovativen Technologien wie Shimanos Shadow Plus oder Type2 von Sram seltener geworden, im ruppigen Gelände solltest du auf eine qualitativ hochwertige Kettenführung trotzdem nicht verzichten.