T-Shirts und Hemden

Jeder Biker pflegt seinen eigenen Stil, jede Fahrrad-Disziplin fordert andere Eigenschaften von deiner Fahrradbekleidung. Auffällige Prints oder einfarbig? Eher eng anliegend oder weit geschnitten? Wärmend oder gut belüftet? Leicht oder reißfest? Bike-Shirts gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten. Welches Shirt ist das beste für deine Bike-Abenteuer?

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Warum solltest du ein spezielles Fahrrad T-Shirt kaufen?

Funktions-Shirts für Sportler unterscheiden sich von “normalen“ T-Shirts natürlich in erster Linie durch besondere Materialien. Fahrradshirts und Hemden punkten zusätzlich mit einem Schnitt, der bei der besonderen Körperhaltung auf dem Fahrrad unvergleichlich bequem und praktisch ist. Shirts für Mountainbiker sind auch noch ein echtes Upgrade deiner Sicherheitsausrüstung. Warum? Wir erklären es dir gerne!

Das optimale Material für Fahrrad-T-Shirts und Fahrradhemden

Meist werden für Fahrradshirts synthetische Fasern verarbeitet, oder zumindest ein Teil des Gewebes besteht aus Kunstfasern. Lycra, Elastan, Mikrofaser oder Nylon bringen viele Eigenschaften mit, die sie für Fahrradbekleidung besonders praktisch machen. Sie sind beispielsweise atmungsaktiv, das bedeutet, dass das Kleidungsstück gut belüftet ist. Schnell trocknende Fahrrad-T-Shirts haben zwei Vorteile. Sie trocken natürlich schnell nach einer Wäsche in der Waschmaschine. Sie trocknen aber auch während du sie trägst in kurzer Zeit, so fühlt deine Haut sich auch bei schweißtreibendem Fahrradtraining immer angenehm trocken an. Häufig transportieren die Fasern Feuchtigkeit aktiv an die Oberfläche, wo sie verdunsten kann. Durch diesen „Wicking-Effekt“ spürst du die Verdunstungskälte nicht unangenehm auf der Haut. 

Gerade für Outdoorsport und Fahrradtraining hast du viel Auswahl, was die Wärme-Regulation angeht. Du kannst Shirts kaufen, die dich bei kaltem Wetter schön warm halten oder im Sommer leichte, dünne Shirts tagen, die eigentlich nicht viel mehr als ein Sichtschutz sind.

Hochwertige Fahrradbekleidung bekommt zudem oft eine antibakterielle Beschichtung, die die Geruchsbildung hemmt. 

Für dein Fahrradtraining im Sommer kannst du Shirts mit einem eingearbeiteten UV-Schutz kaufen. Sonnenstrahlung kann durch Kleidung hindurch für einen Sonnenbrand sorgen, spezielle Schutzkleidung beugt hier wirksam vor.

Sportbekleidung ist außerdem meist elastisch und dehnbar. Du willst schließlich nicht, dass deine Klamotten deiner Bewegungsfreiheit ein Ende setzen, oder? Deutlich bequemer wird es beim Sport dadurch auch. Alle diese Vorteile bringen Fahrrad-T-Shirts und Hemden ebenfalls mit.

Die Eigenschaften von Sportbekleidung im Überblick:

  • Atmungsaktiv
  • Gut zu waschen
  • Schnell trocknend
  • Leicht oder wärmend
  • Elastisch und bequem
  • evtl. gibt es einen UV-Schutz
  • anti-bakterielle Ausrüstung gegen Geruchsbildung

Der besondere Schnitt eines Fahrrad-Shirts

Fahrrad-Shirts sind zusätzlich so konstruiert, dass sie sich perfekt an die Körperhaltung auf dem Fahrrad anpassen. Du kannst den Oberkörper zum Lenker neigen, ohne den Rücken freizulegen. Du kannst ohne Abschnürungen an den Schultern die Arme zum Lenker strecken. Und die Ärmel sind lang genug, um die Handgelenke auch in dieser Haltung zu bedecken.

Zudem sind Bike-Shirts für kalte Tage oft auf der Vorderseite besonders gut isoliert, so kühlst du im Fahrtwind nicht aus. Damit die Luft und Schweiß sich nicht stauen, ist dafür der Rücken gut belüftet.

Fahrrad-Oberbekleidung im Überblick:

  • lang geschnitten, vor allem das Rückteil
  • weite Schultern
  • längere Ärmel
  • warme Front
  • belüfteter Rücken

Wann ist ein Fahrrad-Shirt ein Trikot?

Wenn du hier im Onlineshop die Kategorien „Shirts & Hemden“ und Trikots anklickst, wirst du feststellen, dass die Artikel sich oft überschneiden. Auch Longsleeves sind immer mit dabei. Tatsächlich lassen sich die unterschiedlichen Kleidungsstücke nicht immer haarscharf trennen. Tendenziell sind Trikots und Jerseys eher Oberteile, die aus rein synthetischen Stoffen bestehen, so sind sie kompromisslos funktionell und damit astreine Sportbekleidung. T-Shirts haben oft einen höheren Anteil natürlicher Fasern, der sie zu bequemer Freizeitbekleidung macht. Fahrrad-T-Shirts haben in der Regel kurze Ärmel, während Longsleeves Shirts mit langen Ärmeln sind. 

Shirts für MTB

Während Trikots eher mit Rennrad-Training in Verbindung gebracht werden, gelten lässige Shirts meist als Mountainbike-Bekleidung. Das stimmt nur in groben Zügen, denn auch Funktions-Trikots gibt es für Enduro, AM oder Trailrider. 

MTB-Shirts haben eine weitere Besonderheit, die sie für alle Offroad-Biker besonders interessant machen: Sie sind oft aus besonders reißfesten Stoffen gemacht. So zerreißen sie nicht, wenn du unterwegs an einem Ast hängenbleibst oder wenn du dich doch einmal verschätzt und stürzt. Das schont einerseits deinen Geldbeutel, denn du musst nicht nach jedem Ausflug ein neues Shirt kaufen. Es schützt auch deine Haut vor Kratzern und Abschürfungen.

Hier unser Extra-Tipp: Downhill, Enduro und auch exzessives Trailbiking gehören zu den eher verletzungsanfälligen Fahrrad-Disziplinen. Hier solltest du unbedingt mit Protektoren für etwas mehr Sicherheit sorgen. Deine Bike-Shirts gehören dann entweder über oder unter die Protektorenjacke oder die Arm-Schützer, das solltest du bei der Größenauswahl berücksichtigen.

Fahrrad-Hemden für Damen und Herren

Manchmal hilft alles nix, ein Hemd mit Kragen und Knopfleiste wird gebraucht. Damit du darin trotzdem bequem in die Pedale treten kannst, haben wir spezielle Fahrrad-Hemden für dich vorrätig. Du hast die Wahl zwischen einem eher unauffälligen Office-Look oder geblümter Hawaii-Optik. Im Wald gehst du mit einem unserer karierten Holzfäller-Hemd glatt als Park Ranger durch. 

Wir haben hier eine große Auswahl an Shirts, Hemden und Longsleeves für dich. Für jeden Geschmack, jede Größe, Frauen und Männer und alle Preisklassen ist das passende Oberteil dabei.