Fahrradbekleidung für Kinder

Es gibt Fahrradhosen, Fahrradhandschuhe und Fahrrad-Shirts auch in Kindergrößen. Natürlich kannst du auch warme oder wasserdichte Fahrradjacken für Kinder kaufen. Aber was davon macht wirklich Sinn? Das wichtigste Kleidungsstück auf dem Fahrrad ist und bleibt ein guter Kinderhelm, keine Frage. Aber wann braucht dein Kind zusätzlich spezielle Fahrradkleider? Lies weiter unten weiter, dort verraten wir es dir.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wann lohnt es sich, Fahrradbekleidung für Kinder zu kaufen?

Für ein Kind, das mit dem Fahrrad bis zum Kindergarten fährt, aber nicht weiter, ist ein komplettes Fahrradoutfit wohl eher übertrieben. Dann ist neben einem Kinderhelm eine Fahrradjacke eine gute Anschaffung. Weitere Fahrradbekleidung brauchen Kinder vor allem dann, wenn die ganze Familie längere Touren fährt. Kinder auf dem Rennrad sind eher eine seltene Erscheinung, daher sind spezielle Kinderkleider für diese Bike-Disziplin rar. Dagegen gibt es bei den Mountainbike-Teilen für Kinder eine wirklich große Auswahl. Da diese Kleidungsstücke besonders robust snd und außerdem äußerst lässig daherkommen, eigenen sie sich nicht nur für die ersten Versuche auf dem MTB, sie sind immer und überall bequem und praktisch.

  • Wichtige Fahrradbekleidung für gelegentliche oder kurze Fahrten

Der Fahrradhelm ist Pflicht, klar. Abgesehen davon ist es sinnvoll, eine Fahrradjacke für den Winter und eine Regen-Fahrradjacke für Kinder zu kaufen. 

Vor allem für kleinere Kinder ist ein Paar Fahrradhandschuhe eine gute Anschaffung. Wenn die Knirpse mit dem Fahrrad stürzen – keine Angst, das ist ganz normal und passiert eben anfangs immer wieder – fangen sie den Sturz mit den Händen ab. Fahrradhandschuhe mit einer robusten, gepolsterten Schicht über der Handfläche schützen die kleinen Hände vor Verletzungen. 

  • Kinder-Fahrradkleider für Fahrradtouren

Je länger du mit der ganzen Familie am Stück im Sattel sitzt, desto bequemer ist Funktions-Kleindung auch für Kinder. Die atmungsaktiven Stoffe trocken schnell, im Inneren entsteht ein angenehmes, trockenes Hautklima und auch bei Pausen kühlen die Kinder nicht aus. Zusätzlich zu Helm, Fahrradjacke und Handschuhen ist eine gepolsterte Fahrradhose ist auf langen Fahrten besonders angenehm zu tragen. 

  • Fahrradbekleidung für schlechtes Wetter

Selbst wenn das Wetter eigentlich nicht kalt ist, kühlen nasse Finger am Lenker schnell aus. Als vorderster Punkt sind die Hände dem kühlenden Fahrtwind schutzlos ausgesetzt. Warme, wasserdichte Handschuhe schaffen hier Abhilfe. 

Fahrradhelme haben in der Regel zahlreiche Belüftungsöffnungen. Die sind praktisch, wenn es warm ist. Bei Regen eher weniger. Eine Regenhaube für den Fahrradhelm dichtet sie ab.

Eine wasserdichte Regenjacke rundet das Schlechtwetter-Outfit ab. 

  • Mountainbike-Klamotten für Kinder

Wenn deine Kids gerne mit dir trailschrubben, solltest du nach und nach Mountainbikehosen und Mountainbike-Trikots und -jacken anschaffen. Mountainbike-Bekleidung ist aus besonders haltbaren Stoffen, die nicht bei jedem Sturz sofort zerreißen oder in Fetzen gehen, wenn sie sich an einem Ast verhaken. Das schont nicht nur dein Budget! Reißfeste Stoffe schützen die Haut darunter vor Schürfungen. 

Mountaibikehandschuhe sind ein wichtiger Schutz für Kinderhände.

Vergiss nicht, auch die passenden Protektoren zu kaufen, am besten bevor der Nachwuchsbiker zum ersten Mal im Bikepark aus der Kurve fliegt. 

Eine coole Fahrradjacke für Mädchen und Jungs

Eine Kinder-Fahrradjacke bringt viele Vorteile mit, die sich nicht nur auf dem Fahrrad bezahlt machen. Auf dem Fahrrad macht ihr spezieller Schnitt eine Fahrradjacke besonders bequem. Die Ärmel sind lang genug, dass die Arme bequem zum Lenker gestreckt werden können, an den Schultern lassen die Jacken genug Spielraum, so schneiden sie nicht ein. Der Rücken ist besonders lang, so bleibt auch im Sitzen auf dem Fahrrad alles schön eingepackt. 

Wenn du unabhängig vom Wetter Rad fahren willst, solltest du darauf achten, dass die Jacken wasserdicht sind. Viele Jacken sind wasserabweisend, das ist für kurze Fahrten in leichtem Regen ausreichend. Nur eine wasserdichte Jacke mit hoher Wassersäule ist über längere Zeit wirklich dicht! Wie alle Sportbekleidung sind hochwertige Regenjacken trotzdem atmungsaktiv. So kann Feuchtigkeit aus dem Inneren herausdampfen und die Nässe staut sich nicht auf der Haut.

Fahrradjacken sind außerdem häufig winddicht, vor allem im Bereich der Brust. So hat der kalte Fahrtwind von vorne keine Chance. 

Hier im Onlineshop kannst viele unterschiedliche Fahrradjacken für Mädchen, Jungen und in neutralen Farben kaufen. Damit die Jacke gut passt, gibt es sie außerdem in vielen unterschiedlichen Größen. Wenn du sie etwas größer kaufst, kann ein dicker Pullover oder eine Fleecejacke darunter angezogen werden, so kann die Jacke bis weit in den Herbst hinein getragen werden.

Du musst übrigens nicht alles doppelt kaufen, Fahrradregenjacken oder -thermojacken können immer und überall getragen werden, nicht nur auf dem Fahrrad. 

Kinder-Fahrradhosen 

Eine gepolsterte Fahrradhose ist nicht nur für Erwachsene auf dem Fahrrad sehr komfortabel, auch Kinder fahren gerne mit einem Extra-Polster. Fahrradhosen haben außerdem im Sitzbereich innen besonders flache Nähte, so scheuern sie nicht.

Mountainbikehosen in Kinder-Größen haben häufig bereits eingearbeitete Polster, die das Steißbein oder die Hüftknochen bei Stürzen schützen.

Fahrrad-Shirts und Trikots für Kinder

Ganz ehrlich? Fahrradshirts sind nicht unbedingt ein Muss. Aber für viele Kinder sind sie eine tolle Motivation, die Tour bis zum Ende durchzuhalten! Vor allem die Shirts, die unsere coolen MTB-Marken wie FOX oder 100% liefern, sind ein echtes Mode-Statement. Bei anderen Herstellern steht die Funktion im Vordergrund. Der bekannte Outdoor-Spezialist Vaude näht Kinder-Shirts die atmungsaktiv sind und schnell trocken, außerdem bringen sie einen hohen Sonnenschutzfaktor mit. 

Natürlich ist Sportbekleidung für Kinder gut waschbar, sie verliert auch nach vielen Waschgängen nicht die Form oder die Funktion. 

Wie viel Wärmebedürfnis hat dein Kind?

Frostbeule oder kleiner Ofen? Wie Erwachsene auch, haben Kinder ein sehr individuelles Wärmebedürfnis. Mache Kinder kommen schnell ins Schwitzen, während andere lieber eine Schicht mehr anlegen. Daher eignet sich der Zwiebellook besonders gut für Kinder, die sich draußen bewegen. Hier werden viele dünne Schichten kombiniert, das Gesamtpaket ist mollig warm, kann aber unterwegs angepasst werden. Über ein Radtrikot wird ein Bike-Hoodie gezogen. Darüber kommt eine wärmende Fleece-Jacke oder eine Softshelljacke. Ein dünne Regenjacke bildet den Abschluss. Wenn es Sohn oder Tochter unterwegs zu warm wird, können die Schichten Stück für Stück im Fahrradrucksack verschwinden. Wenn es kühler wird, kann eine zusätzliche Isolierschicht angezogen werden. 

Wenn dein Kind mehrere Lagen übereinander ziehen möchte, ist es ratsam, die obersten Schichten etwas größer zu kaufen. So bieten sie genug Platz, außerdem passen sie länger. Du findest Fahrradkleidung für Kinder hier in vielen unterschiedlichen Größen, so kannst du ein Outfit zusammenstellen, das bequem passt. 

Sicherheit auf dem Fahrrad

Sicherheit ist und bleibt immer der wichtigste Aspekt auf dem Fahrrad! Daher sollte ein Kind nie ohne Fahrradhelm auf sein Fahrrad steigen! Handschuhe sind günstig und schützen die Hände bei Stürzen effektiv vor Verletzungen.

Im Straßenverkehr ist es vor allem wichtig, dass Kinder gut gesehen werden. Daher leuchtet die Oberbekleidung für Kinder meistens in hellen Farben, so werden kleine Fahrradfahrer auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut gesehen. Oft gibt es zusätzlich Reflektoren, die in der Dämmerung oder bei schlechtem Wetter die Sichtbarkeit noch weiter verbessern. Wenn am Kinderfahrrad dann helle Lichter strahlen, ist für maximale Sicherheit gesorgt.