Melde dich zum Newsletter an und erhalte aktuelle Angebote*

Fahrradtrikot kaufen

(649 Artikel)
Filter schließen
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 28
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
PROMO
NEU IM SHOP
PROMO
1 von 28

Dein Bikeshirt ist ein echtes Statement

Mit dem Radtrikot bekennen Fahrradfahrer Farbe. Neben dem Look spielt aber auch die Funktion eine tragende Rolle. Es gibt heute eine große Anzahl von Herstellern, die dafür sorgen, dass du dich in einem Fahrradtrikot nicht nur pudelwohl fühlst, sondern dass die Trikots auch noch alle Anforderungen der derzeitigen Mode erfüllen. Dabei unterscheiden sich die Radsport-Trikots hauptsächlich in drei Kategorien: Mountainbikeshirts, Rennradtrikots und andere Oberteile

Wann ist ein Shirt ein Trikot?

Beginnen wir doch mit etwas Materialkunde: Trikot ist eigentlich eine spezielle Webtechnik, die Stoffe elastisch und dehnbar macht. Der Name wird auch für den Stoff benutzt, der durch diese Fertigungstechnik entsteht. Dehnbarer Trikotstoff eignet sich bestens für Sportbekleidung, denn hier ist Bewegungsfreiheit besonders wichtig. So wurde irgendwann aus dem Namen des Stoffs die Bezeichnung für ein elastisches Funktionsshirt für Sportler.

Bei dem Begriff Radtrikot haben viele sofort enganliegende Rennradshirts vor Augen, aber auch weit geschnittene Mountainbike-Trikots sind inzwischen in vielen Variationen zu haben. 

Völlig synonym sind die Begriffe Radtrikot und Fahrradshirt übrigens nicht, auch wenn die Unterschiede hauchfein sind und je nach Hersteller gerne ganz verschwinden. Ein Radtrikot fällt unter Funktionsbekleidung und besteht aus speziellen Kunstfasern. Die Kunstfasern machen das Gewebe atmungsaktiv, leicht und dehnbar. Außerdem sorgen sie dafür, dass die Kleider schnell trocknen. Ein Bike-Shirt oder Fahrrad-Hemd ist tendenziell eher aus Baumwolle oder Baumwollgemisch gemacht und hat den lockeren Schnitt eines normalen T-Shirts. 

Der Schnitt von Fahrradtrikots ist an den Sport angepasst, die sitzende Haltung auf dem Fahrrad würde dich in einem normalen Hemd schnell bauchfrei dastehen, bzw. dasitzen lassen. Daher sind Fahrradoberteile meist länger als andere Sportbekleidung, und auch die Ärmel und die Schultern bringen ein paar Zentimeter mehr mit. So kannst du die Arme bequem nach vorne strecken, die Unterarme bleiben bedeckt und die Oberarme haben genug Bewegungsfreiheit. Alles in allem sorgen Schnitt und Gewebe für ein angenehmes Tragegefühl, das ein normales Hemd oder ein T-Shirt einfach nicht bieten könnten. 

Du findest Fahrradtrikots auch unter dem englischen Begriff JerseyRadjersey, oder Bike Jersey, der übrigens hier auch für Webtechnik, Stoff und Sportshirt steht.

Fazit: Ein Fahrradtrikot ist ein leichtes, dehnbares Sporthemd, dessen Schnitt speziell für die Fahrhaltung auf dem Fahrrad entwickelt wurde. 

Rennradtrikots

Hauteng und glatt, so stellt man sich ein Rennradtrikot vor. Diese Beschaffenheit hat einen Grund: Rennradfahrer haben es eilig, flatternde Shirts wären da eher kontraproduktiv. Daher ist das klassische Rennradtrikot eben möglichst enganliegend. Damit du trotzdem bequem in dein Trikot hineinschlüpfen kannst, gibt es auf der Vorderseite oft einen flachen Reißverschluss. Die Stoffe gehen bei Rennradbekleidung eher in Richtung Bademode, sie bestehen aus Kunstfasern, sind glatt, dünn, leicht und trocknen sehr schnell. Am Rücken haben die Shirts oft Taschen für Energieriegel, Handy oder Trinkflasche.

Häufig sind Rennradtrikots ganz klassisch schwarz, aber es gibt auch weiße oder bunte Varianten. Die Trikotfarben, die von den großen Bike-Rennen bekannt sind, werden natürlich besonders gerne getragen. Mit einem gelben Trikot verbreitest du Tour de France-Feeling, ein rosa Trikot erinnert an den Führenden in der Gesamtwertung des Giro d’Italia.

>Hier geht es zu unseren Rennradtrikots.

Mountainbike Trikots

Auf dem Mountainbike ist ein lässiger Skaterlook angesagt, baggy ist das Zauberwort. Bunte Farben, coole Sprüche oder deine favorisierte Bike-Marke, hier kannst du dich optisch ebenso austoben wie auf dem Bike. Der Schlabberlook hat aber auch praktische Gründe. Die Shirts für Enduro-Artisten oder Freeride-Akrobaten bieten genug Raum, dass alle möglichen Protektoren darunter getragen werden können. Wenn du planst, Schutzwesten unter dem MTB-Trikot zu tragen, solltest du es sicherheitshalber in einer größeren Größe kaufen.

Die Stoffe sind haltbar und nehmen den ungeplanten Kontakt mit Baumstämmen, Ästen oder dem Boden nicht persönlich – du kommst also nicht von jeder Fahrt mit zerfetztem Shirt nach Hause.

Mountainbike-Trikots sind oft langärmlig, so zerren Dornen an deinem Hemd, nicht an deiner Haut.

>Hier findest du unsere MTB-Shirts.

Radtrikots für Trekkingbiker

Bei all dem Enthusiasmus für Rennrad und Mountain Bikes gehen Trekkingradler gerne unter, dabei profitieren gerade sie immens von den Vorzügen spezieller Fahrradbekleidung. Je länger die Tour, desto besser fühlen sich Stoffe an, die schnell trocknen, die atmungsaktiv sind und die dank ihrer Dehnbarkeit viel Bewegungsfreiheit lassen. Da du auf einer Fahrradtour häufig im Straßenverkehr unterwegs bist, haben diese Radtrikots oft reflektierende Elemente, so wirst du auch in der Dämmerung oder bei schlechtem Wetter gut gesehen. 

Vor allem auf mehrtägigen Touren machen sich Biketrikots beliebt, sie haben nämlich einen entscheidenden Vorteil: Du kannst sie am Abend auswaschen. Da die Stoffe schnell trocknen, ist dein Oberteil mit etwas Glück am nächsten Morgen wieder einsatzfähig und frisch.

Unter ferner liefen…

Für andere Fahrradstile machen spezielle Radtrikots eher wenig Sinn. Für den Weg zur Arbeit auf einem City-Bike ist es beispielsweise nicht wirklich nötig, auf spezielle Funktionsshirts zurückzugreifen. Es gibt trotzdem mehr und mehr Urban Bikewear, die den Dresscode im Büro mit den Ansprüchen von Fahrradbekleidung vereinbart. Hosen, die wie eine Jeans aussehen, aber die Eigenschaften von Fahrradhosen haben und Hemden mit Kragen und Knopfleiste, die aber ansonsten den Schnitt eines Fahrradshirts haben, sind für alle praktisch, die einen längeren Arbeitsweg mit dem Fahrrad bestreiten. 

Echte Markenshirts

Hier sind nicht die modischen Shirts gemeint, in denen Influencer durch Instagram tanzen, hier geht es um die Shirts deiner liebsten Bike-Marken. Auf einem Shirt kannst du der Welt die Marke deines Lieblingsfahrrads rund um die Uhr zeigen. Genau dafür machen Fahrradschmieden wie Bombtrack Bike-Trikots mit dem Firmenlogo. Auch die Hersteller von Fahrradteilen und Fahrradaccessoires sind da natürlich ganz vorne mit dabei. Produzenten wie Easton oder Endura liefern nicht nur Helme, Fahrradwerkzeug oder Laufräder, sondern auch Trikots. Aber natürlich findest du auch die Trikots bekannter Hersteller hier im Onlineshop, die vor allem für ihre Fahrrad-Funktionsbekleidung bekannt sind. Dazu gehören Endura, Leatt oder Oneal

Unser Tipp: Diese Shirts sind eine tolle Geschenkidee für Zweirad-Liebhaber!

Langarm-Shirt oder Kurzarm-Trikot?

Du hast es im Abschnitt über MTB-Shirts schon gelesen, lange Ãrmel sind nicht nur eine modische Frage, sie schützen dich im Gelände. Und das nicht zuletzt vor nervigen Mücken oder Zecken und Sonnenbrand. Der Fahrtwind sorgt meistens dafür, dass sich Langarmshirts auch bei warmem Wetter angenehm anfühlen. Natürlich ist die Länge der Ärmel aber auch vom Wetter und der Jahreszeit abhängig. 

Für den Sommer ist ein leichtes Bike-Trikot mit kurzen oder langen Ärmeln am angenehmsten, für die Übergangszeit sind dünne Trikots mit langen Ärmeln empfehlenswert. Im Winter ist ein Langarmhemd unter Jacke und Pullover ideal. Da deine Arme und der Brustbereich auf dem Fahrrad ständig dem Fahrtwind ausgesetzt sind, sind gerade im Winter mehrere wärmende Schichten wichtig, damit du nicht auskühlst. 

Radtrikots für Damen

Der Großteil aller Fahrradbekleidung wird für Männer entworfen und gemacht, aber es gibt sie, die Fahrradhosen, Trikots und Jacken speziell für Damen. Hier im Shop kannst du Fahrrad-Trikots einfach nach Geschlecht filtern und schon siehst du unsere wunderbare Auswahl an Damentrikots. Die Stoffe und Funktionen sind absolut identisch, die Schnitte sind aber typische Damenversionen. Das bedeutet vor allem, dass die Shirts tailliert sind und dafür sorgen, dass frau auf dem Bike eine gute Figur macht. Trotzdem haben die Shirts einen langen Rücken und bieten um die Schultern genug Raum. Die meisten Fahrradtrikots für Frauen sind eher hochgeschlossen. Das bedeutet, der Ausschnitt ist nicht tief. So kannst du auch in sportlicher Haltung biken, ohne zu viel Einblick zu gewähren. Es gibt Langarm-Trikots für Damen, aber auch viele Kurzarm-Trikots, welche Version du kaufst, ist ganz einfach Geschmackssache.

Es gibt viele Rennrad-Trikots für Damen, Mountainbikeshirts für Ladies hingegen sind eher dünn gesät.

Fahrradtrikots für Herren

Herren haben bei Fahrradshirts eine riesige Auswahl, vor allem bei Mountainbike-Shirts gibt es eine gewaltige Menge an Stilen, Farben, Marken und Passformen. Die weiten, gemütlichen Shirts mit langen oder kurzen Ärmeln und genug Platz für Protektoren gibt es von allen möglichen Herstellern und in vielen verschiedenen Designs. Vom Heavy-Metal- Monster-Druck bis hin zum einfarbigen Shirt ist alles zu haben. 

Auch Rennrad-Trikots im typischen Athletic Fit kannst du in vielen verschiedenen Varianten kaufen. Du hast die Wahl zwischen Langarmtrikots und Kurzarmshirts, Shirts mit Reißverschluss oder ohne und natürlich vielen unterschiedlichen Farben. 

Fahrradtrikots sorgen für deine Sicherheit

“Ist doch nur ein Hemd…”, wer dieser Meinung ist, täuscht sich gewaltig. Dieses vermeintlich unwichtige Teil des Bikeoutfits trägt tatsächlich zu deiner Sicherheit bei. 

  • Farbe: Klassisch schwarze Kleidung ist zwar sehr schick, aber auf dem Fahrrad keine gute Idee. Gerade wenn du viel in der Stadt radelst, ist zwischen den Autos dein Oberkörper gut sichtbar – wenn du auffällige Kleidung trägst. Daher sind bunte Fahrradtrikots sehr zu empfehlen, denn die leuchten gut sichtbar bei jedem Wetter.
  • Reflektoren: Viele Fahrradtrikots haben am Rücken Reflektorstreifen, reflektierende Reißverschlüsse oder Logos, die leuchten. So fällst du Autofahrern auf, sobald die Scheinwerfer dich anstrahlen. 
  • Reißfester Stoff: Weiter oben bei den MTB-Radtrikots haben wir schon erwähnt, dass Bikeshirts für Offroad-Disziplinen oft aus besonders reißfesten Stoffen sind. So schützen sie deine Haut vor dem Kontakt mit Dornen, Ästen oder scharfkantigen Blättern.

Das beste Radtrikot

Hier müssen wir dich leider enttäuschen, das beste Radtrikot gibt es nicht. Das beste Radtrikot ist das, in dem du dich wohlfühlst, das nicht zwickt oder scheuert und das dir gefällt. Farbe, Schnitt, mit Taschen oder ohne - alles eine Frage des Stils und des Geschmacks! Daher haben wir eine große Auswahl an Shirts für dich im Shop. Du kannst nach Damenshirts und Herrentrikots filtern und auch Farben, Größen oder unsere Top-Hersteller haben wir für dich in der Direktwahl. 


Ganz besonders cool sind die Shirts unserer Marke Platzangst, die stylischen und bezahlbaren Bikeklamotten kannst du exklusiv auf BMO bestellen. Hier findest du außerdem alles, was du auf zwei Rädern brauchst, von der Endurosocke über Regenkleidung bis hin zum passenden Fahrradhelm. Stell dir einfach ein Fahrradoutfit zusammen, in dem du dich absolut wohl fühlst, viel Spaß beim Stöbern!

Mit dem Radtrikot bekennen Fahrradfahrer Farbe. Neben dem Look spielt aber auch die Funktion eine tragende Rolle. Es gibt heute eine große Anzahl von Herstellern, die dafür sorgen, dass du dich in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dein Bikeshirt ist ein echtes Statement

Mit dem Radtrikot bekennen Fahrradfahrer Farbe. Neben dem Look spielt aber auch die Funktion eine tragende Rolle. Es gibt heute eine große Anzahl von Herstellern, die dafür sorgen, dass du dich in einem Fahrradtrikot nicht nur pudelwohl fühlst, sondern dass die Trikots auch noch alle Anforderungen der derzeitigen Mode erfüllen. Dabei unterscheiden sich die Radsport-Trikots hauptsächlich in drei Kategorien: Mountainbikeshirts, Rennradtrikots und andere Oberteile

Wann ist ein Shirt ein Trikot?

Beginnen wir doch mit etwas Materialkunde: Trikot ist eigentlich eine spezielle Webtechnik, die Stoffe elastisch und dehnbar macht. Der Name wird auch für den Stoff benutzt, der durch diese Fertigungstechnik entsteht. Dehnbarer Trikotstoff eignet sich bestens für Sportbekleidung, denn hier ist Bewegungsfreiheit besonders wichtig. So wurde irgendwann aus dem Namen des Stoffs die Bezeichnung für ein elastisches Funktionsshirt für Sportler.

Bei dem Begriff Radtrikot haben viele sofort enganliegende Rennradshirts vor Augen, aber auch weit geschnittene Mountainbike-Trikots sind inzwischen in vielen Variationen zu haben. 

Völlig synonym sind die Begriffe Radtrikot und Fahrradshirt übrigens nicht, auch wenn die Unterschiede hauchfein sind und je nach Hersteller gerne ganz verschwinden. Ein Radtrikot fällt unter Funktionsbekleidung und besteht aus speziellen Kunstfasern. Die Kunstfasern machen das Gewebe atmungsaktiv, leicht und dehnbar. Außerdem sorgen sie dafür, dass die Kleider schnell trocknen. Ein Bike-Shirt oder Fahrrad-Hemd ist tendenziell eher aus Baumwolle oder Baumwollgemisch gemacht und hat den lockeren Schnitt eines normalen T-Shirts. 

Der Schnitt von Fahrradtrikots ist an den Sport angepasst, die sitzende Haltung auf dem Fahrrad würde dich in einem normalen Hemd schnell bauchfrei dastehen, bzw. dasitzen lassen. Daher sind Fahrradoberteile meist länger als andere Sportbekleidung, und auch die Ärmel und die Schultern bringen ein paar Zentimeter mehr mit. So kannst du die Arme bequem nach vorne strecken, die Unterarme bleiben bedeckt und die Oberarme haben genug Bewegungsfreiheit. Alles in allem sorgen Schnitt und Gewebe für ein angenehmes Tragegefühl, das ein normales Hemd oder ein T-Shirt einfach nicht bieten könnten. 

Du findest Fahrradtrikots auch unter dem englischen Begriff JerseyRadjersey, oder Bike Jersey, der übrigens hier auch für Webtechnik, Stoff und Sportshirt steht.

Fazit: Ein Fahrradtrikot ist ein leichtes, dehnbares Sporthemd, dessen Schnitt speziell für die Fahrhaltung auf dem Fahrrad entwickelt wurde. 

Rennradtrikots

Hauteng und glatt, so stellt man sich ein Rennradtrikot vor. Diese Beschaffenheit hat einen Grund: Rennradfahrer haben es eilig, flatternde Shirts wären da eher kontraproduktiv. Daher ist das klassische Rennradtrikot eben möglichst enganliegend. Damit du trotzdem bequem in dein Trikot hineinschlüpfen kannst, gibt es auf der Vorderseite oft einen flachen Reißverschluss. Die Stoffe gehen bei Rennradbekleidung eher in Richtung Bademode, sie bestehen aus Kunstfasern, sind glatt, dünn, leicht und trocknen sehr schnell. Am Rücken haben die Shirts oft Taschen für Energieriegel, Handy oder Trinkflasche.

Häufig sind Rennradtrikots ganz klassisch schwarz, aber es gibt auch weiße oder bunte Varianten. Die Trikotfarben, die von den großen Bike-Rennen bekannt sind, werden natürlich besonders gerne getragen. Mit einem gelben Trikot verbreitest du Tour de France-Feeling, ein rosa Trikot erinnert an den Führenden in der Gesamtwertung des Giro d’Italia.

>Hier geht es zu unseren Rennradtrikots.

Mountainbike Trikots

Auf dem Mountainbike ist ein lässiger Skaterlook angesagt, baggy ist das Zauberwort. Bunte Farben, coole Sprüche oder deine favorisierte Bike-Marke, hier kannst du dich optisch ebenso austoben wie auf dem Bike. Der Schlabberlook hat aber auch praktische Gründe. Die Shirts für Enduro-Artisten oder Freeride-Akrobaten bieten genug Raum, dass alle möglichen Protektoren darunter getragen werden können. Wenn du planst, Schutzwesten unter dem MTB-Trikot zu tragen, solltest du es sicherheitshalber in einer größeren Größe kaufen.

Die Stoffe sind haltbar und nehmen den ungeplanten Kontakt mit Baumstämmen, Ästen oder dem Boden nicht persönlich – du kommst also nicht von jeder Fahrt mit zerfetztem Shirt nach Hause.

Mountainbike-Trikots sind oft langärmlig, so zerren Dornen an deinem Hemd, nicht an deiner Haut.

>Hier findest du unsere MTB-Shirts.

Radtrikots für Trekkingbiker

Bei all dem Enthusiasmus für Rennrad und Mountain Bikes gehen Trekkingradler gerne unter, dabei profitieren gerade sie immens von den Vorzügen spezieller Fahrradbekleidung. Je länger die Tour, desto besser fühlen sich Stoffe an, die schnell trocknen, die atmungsaktiv sind und die dank ihrer Dehnbarkeit viel Bewegungsfreiheit lassen. Da du auf einer Fahrradtour häufig im Straßenverkehr unterwegs bist, haben diese Radtrikots oft reflektierende Elemente, so wirst du auch in der Dämmerung oder bei schlechtem Wetter gut gesehen. 

Vor allem auf mehrtägigen Touren machen sich Biketrikots beliebt, sie haben nämlich einen entscheidenden Vorteil: Du kannst sie am Abend auswaschen. Da die Stoffe schnell trocknen, ist dein Oberteil mit etwas Glück am nächsten Morgen wieder einsatzfähig und frisch.

Unter ferner liefen…

Für andere Fahrradstile machen spezielle Radtrikots eher wenig Sinn. Für den Weg zur Arbeit auf einem City-Bike ist es beispielsweise nicht wirklich nötig, auf spezielle Funktionsshirts zurückzugreifen. Es gibt trotzdem mehr und mehr Urban Bikewear, die den Dresscode im Büro mit den Ansprüchen von Fahrradbekleidung vereinbart. Hosen, die wie eine Jeans aussehen, aber die Eigenschaften von Fahrradhosen haben und Hemden mit Kragen und Knopfleiste, die aber ansonsten den Schnitt eines Fahrradshirts haben, sind für alle praktisch, die einen längeren Arbeitsweg mit dem Fahrrad bestreiten. 

Echte Markenshirts

Hier sind nicht die modischen Shirts gemeint, in denen Influencer durch Instagram tanzen, hier geht es um die Shirts deiner liebsten Bike-Marken. Auf einem Shirt kannst du der Welt die Marke deines Lieblingsfahrrads rund um die Uhr zeigen. Genau dafür machen Fahrradschmieden wie Bombtrack Bike-Trikots mit dem Firmenlogo. Auch die Hersteller von Fahrradteilen und Fahrradaccessoires sind da natürlich ganz vorne mit dabei. Produzenten wie Easton oder Endura liefern nicht nur Helme, Fahrradwerkzeug oder Laufräder, sondern auch Trikots. Aber natürlich findest du auch die Trikots bekannter Hersteller hier im Onlineshop, die vor allem für ihre Fahrrad-Funktionsbekleidung bekannt sind. Dazu gehören Endura, Leatt oder Oneal

Unser Tipp: Diese Shirts sind eine tolle Geschenkidee für Zweirad-Liebhaber!

Langarm-Shirt oder Kurzarm-Trikot?

Du hast es im Abschnitt über MTB-Shirts schon gelesen, lange Ãrmel sind nicht nur eine modische Frage, sie schützen dich im Gelände. Und das nicht zuletzt vor nervigen Mücken oder Zecken und Sonnenbrand. Der Fahrtwind sorgt meistens dafür, dass sich Langarmshirts auch bei warmem Wetter angenehm anfühlen. Natürlich ist die Länge der Ärmel aber auch vom Wetter und der Jahreszeit abhängig. 

Für den Sommer ist ein leichtes Bike-Trikot mit kurzen oder langen Ärmeln am angenehmsten, für die Übergangszeit sind dünne Trikots mit langen Ärmeln empfehlenswert. Im Winter ist ein Langarmhemd unter Jacke und Pullover ideal. Da deine Arme und der Brustbereich auf dem Fahrrad ständig dem Fahrtwind ausgesetzt sind, sind gerade im Winter mehrere wärmende Schichten wichtig, damit du nicht auskühlst. 

Radtrikots für Damen

Der Großteil aller Fahrradbekleidung wird für Männer entworfen und gemacht, aber es gibt sie, die Fahrradhosen, Trikots und Jacken speziell für Damen. Hier im Shop kannst du Fahrrad-Trikots einfach nach Geschlecht filtern und schon siehst du unsere wunderbare Auswahl an Damentrikots. Die Stoffe und Funktionen sind absolut identisch, die Schnitte sind aber typische Damenversionen. Das bedeutet vor allem, dass die Shirts tailliert sind und dafür sorgen, dass frau auf dem Bike eine gute Figur macht. Trotzdem haben die Shirts einen langen Rücken und bieten um die Schultern genug Raum. Die meisten Fahrradtrikots für Frauen sind eher hochgeschlossen. Das bedeutet, der Ausschnitt ist nicht tief. So kannst du auch in sportlicher Haltung biken, ohne zu viel Einblick zu gewähren. Es gibt Langarm-Trikots für Damen, aber auch viele Kurzarm-Trikots, welche Version du kaufst, ist ganz einfach Geschmackssache.

Es gibt viele Rennrad-Trikots für Damen, Mountainbikeshirts für Ladies hingegen sind eher dünn gesät.

Fahrradtrikots für Herren

Herren haben bei Fahrradshirts eine riesige Auswahl, vor allem bei Mountainbike-Shirts gibt es eine gewaltige Menge an Stilen, Farben, Marken und Passformen. Die weiten, gemütlichen Shirts mit langen oder kurzen Ärmeln und genug Platz für Protektoren gibt es von allen möglichen Herstellern und in vielen verschiedenen Designs. Vom Heavy-Metal- Monster-Druck bis hin zum einfarbigen Shirt ist alles zu haben. 

Auch Rennrad-Trikots im typischen Athletic Fit kannst du in vielen verschiedenen Varianten kaufen. Du hast die Wahl zwischen Langarmtrikots und Kurzarmshirts, Shirts mit Reißverschluss oder ohne und natürlich vielen unterschiedlichen Farben. 

Fahrradtrikots sorgen für deine Sicherheit

“Ist doch nur ein Hemd…”, wer dieser Meinung ist, täuscht sich gewaltig. Dieses vermeintlich unwichtige Teil des Bikeoutfits trägt tatsächlich zu deiner Sicherheit bei. 

  • Farbe: Klassisch schwarze Kleidung ist zwar sehr schick, aber auf dem Fahrrad keine gute Idee. Gerade wenn du viel in der Stadt radelst, ist zwischen den Autos dein Oberkörper gut sichtbar – wenn du auffällige Kleidung trägst. Daher sind bunte Fahrradtrikots sehr zu empfehlen, denn die leuchten gut sichtbar bei jedem Wetter.
  • Reflektoren: Viele Fahrradtrikots haben am Rücken Reflektorstreifen, reflektierende Reißverschlüsse oder Logos, die leuchten. So fällst du Autofahrern auf, sobald die Scheinwerfer dich anstrahlen. 
  • Reißfester Stoff: Weiter oben bei den MTB-Radtrikots haben wir schon erwähnt, dass Bikeshirts für Offroad-Disziplinen oft aus besonders reißfesten Stoffen sind. So schützen sie deine Haut vor dem Kontakt mit Dornen, Ästen oder scharfkantigen Blättern.

Das beste Radtrikot

Hier müssen wir dich leider enttäuschen, das beste Radtrikot gibt es nicht. Das beste Radtrikot ist das, in dem du dich wohlfühlst, das nicht zwickt oder scheuert und das dir gefällt. Farbe, Schnitt, mit Taschen oder ohne - alles eine Frage des Stils und des Geschmacks! Daher haben wir eine große Auswahl an Shirts für dich im Shop. Du kannst nach Damenshirts und Herrentrikots filtern und auch Farben, Größen oder unsere Top-Hersteller haben wir für dich in der Direktwahl. 


Ganz besonders cool sind die Shirts unserer Marke Platzangst, die stylischen und bezahlbaren Bikeklamotten kannst du exklusiv auf BMO bestellen. Hier findest du außerdem alles, was du auf zwei Rädern brauchst, von der Endurosocke über Regenkleidung bis hin zum passenden Fahrradhelm. Stell dir einfach ein Fahrradoutfit zusammen, in dem du dich absolut wohl fühlst, viel Spaß beim Stöbern!