Melde dich zum Newsletter an und erhalte aktuelle Angebote*

Rennradschuhe kaufen

(25 Artikel)
Filter schließen
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
PROMO
NEU IM SHOP
PROMO
NEU IM SHOP
PROMO
Tempo Overcurve R5 - Schwarz
fizik
Tempo Overcurve R5 - Schwarz
149,00 € * ab 112,90 € *
PROMO
PROMO
-32%
PROMO
-36%
Savix - Schwarz Rot
Giro
Savix - Schwarz Rot
129,99 € * 82,90 € *
PROMO
-37%
Savix HV - Schwarz
Giro
Savix HV - Schwarz
129,99 € * 81,90 € *
PROMO
Tempo Overcurve R5 - Grau
fizik
Tempo Overcurve R5 - Grau
149,00 € * 148,90 € *
PROMO
-20%
PROMO
-35%
PROMO
PROMO
-35%
Trans BOA Rennradschuh - Schwarz
Giro
Trans BOA Rennradschuh - Schwarz
199,95 € * ab 129,90 € *
PROMO
PROMO
-30%
R4B Uomo - navy/black
fizik
R4B Uomo - navy/black
200,00 € * 140,00 € *
PROMO
-30%
R4B Uomo - white/black
fizik
R4B Uomo - white/black
200,00 € * 140,00 € *
PROMO
-30%
R4B Uomo - black
fizik
R4B Uomo - Schwarz
200,00 € * 140,00 € *
PROMO
-62%
PROMO
-58%
Zephyr Woman - weiss-perlmut
Sidi
Zephyr Women - weiss-perlmut
179,90 € * 74,90 € *
PROMO
Zehenwärmer
Thermopad
Zehenwärmer
2,49 € * 1,49 € *
PROMO
Fußwärmer
Thermopad
Fußwärmer
3,49 € * 2,50 € *
1 von 2

Rennradschuhe für mehr Performance

Die richtigen Schuhe sind wohl einer der wichtigsten Faktoren beim Rennrad fahren. Sie verbinden Dich mit dem Bike und übersetzten die Kraft aus deinen Beinen auf den Antrieb am Rad. Aus diesem Grund musst du wohl nicht lange überlegen in ein paar hochwertige Rennradschuhe zu investieren. Bei den Schuhen kommen meist praktische Klett oder Drehverschlüsse zum Einsatz, damit gibt es kein nerviges Baumeln von Schnürsenkeln, welche sich auch noch im Kettenblatt verhaken und zu einem Sturz führen können. Im aerodynamisch geschnittenen Schuh kannst Du an den Start gehen und neue Rekorde jagen. Im klassischen Rennrad-, Triathlon- oder Zeitfahren kommen fast ausschließlich Klickpedale zum Einsatz, meist werden hier das LOOK Kéo und Speedplay Peadalsystem verwendet. Der wohl größte Unterschied zwischen MTB- und Rennradschuhen liegt in der Steifigkeit der Sohle. Für eine optimale Kraftübertragung werden oft Carbonsohlen verarbeitet. Damit ist klar, dass ein Rennradschuh nur zum Fahrradfahren gemacht ist und nicht zum Spazierengehen. Doch trotz harter Sohle sollte der Oberschuh bequem am Fuß anliegen. Um lästige Druckstellen, Blasen und die damit verbundenen Schmerzen zu vermeiden, solltest Du genau drauf achten wie der Schuh sitzt. In unserem Shop findest Du dazu verschiedene Schnitte und Größen. Nun geben wir dir noch einen kurzen Überblick über die  zwei häufigsten Pedalsysteme von Rennradschuhen:

LOOK Kéo Pedalsystem

Die Eigenheit vom Look-eigenen System ist, dass es drei unterschiedlich Platten für verschieden Bewegungsfreiheiten gibt. Diese sind Rot Grau und Schwarz. Das Look Kéo findet meist im Rennrad-Bereich Anwendung und ist dort sehr beliebt. Meist wählen die Fahrer eine sehr feste Variante um einen „sauberen und runden“ Tritt zu ermöglichen.

Speedplay Peadalsystem

Dieses System, welches vorwiegend beim Zeitfahren und Triathlon zum Einsatz kommt, hält ebenfalls verschieden Cleats bereit. Auch hier liegen die Unterschiede in der Bewegungsfreiheit.

Die richtigen Schuhe sind wohl einer der wichtigsten Faktoren beim Rennrad fahren. Sie verbinden Dich mit dem Bike und übersetzten die Kraft aus deinen Beinen auf den Antrieb am Rad. Aus diesem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rennradschuhe für mehr Performance

Die richtigen Schuhe sind wohl einer der wichtigsten Faktoren beim Rennrad fahren. Sie verbinden Dich mit dem Bike und übersetzten die Kraft aus deinen Beinen auf den Antrieb am Rad. Aus diesem Grund musst du wohl nicht lange überlegen in ein paar hochwertige Rennradschuhe zu investieren. Bei den Schuhen kommen meist praktische Klett oder Drehverschlüsse zum Einsatz, damit gibt es kein nerviges Baumeln von Schnürsenkeln, welche sich auch noch im Kettenblatt verhaken und zu einem Sturz führen können. Im aerodynamisch geschnittenen Schuh kannst Du an den Start gehen und neue Rekorde jagen. Im klassischen Rennrad-, Triathlon- oder Zeitfahren kommen fast ausschließlich Klickpedale zum Einsatz, meist werden hier das LOOK Kéo und Speedplay Peadalsystem verwendet. Der wohl größte Unterschied zwischen MTB- und Rennradschuhen liegt in der Steifigkeit der Sohle. Für eine optimale Kraftübertragung werden oft Carbonsohlen verarbeitet. Damit ist klar, dass ein Rennradschuh nur zum Fahrradfahren gemacht ist und nicht zum Spazierengehen. Doch trotz harter Sohle sollte der Oberschuh bequem am Fuß anliegen. Um lästige Druckstellen, Blasen und die damit verbundenen Schmerzen zu vermeiden, solltest Du genau drauf achten wie der Schuh sitzt. In unserem Shop findest Du dazu verschiedene Schnitte und Größen. Nun geben wir dir noch einen kurzen Überblick über die  zwei häufigsten Pedalsysteme von Rennradschuhen:

LOOK Kéo Pedalsystem

Die Eigenheit vom Look-eigenen System ist, dass es drei unterschiedlich Platten für verschieden Bewegungsfreiheiten gibt. Diese sind Rot Grau und Schwarz. Das Look Kéo findet meist im Rennrad-Bereich Anwendung und ist dort sehr beliebt. Meist wählen die Fahrer eine sehr feste Variante um einen „sauberen und runden“ Tritt zu ermöglichen.

Speedplay Peadalsystem

Dieses System, welches vorwiegend beim Zeitfahren und Triathlon zum Einsatz kommt, hält ebenfalls verschieden Cleats bereit. Auch hier liegen die Unterschiede in der Bewegungsfreiheit.