Ketten

(124 Artikel)
10 10
Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
1 von 6

Die optimale Fahrradkette für jedes Bike

Fahrrad-Kette Besonders hier sollte beim Kauf auf eine gute Qualität geachtet werden. Neben einem hohen Wirkungsgrad spielt die Langlebigkeit und die Stabilität eine sehr große Rolle. Selbst die stärksten Fahrradketten sind nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Abhängig von der Fahrradschaltung und dem Hersteller variieren die zu verwendenden Ketten.Wer eine Fahrradkette kaufen möchte, sollte unbedingt vorher abklären, welche Kette verwendet werden darf.

Grundsätzlich spielt die Schaltung eine große Rolle bei der Wahl der Kette. Bei Kettenschaltungen gibt die Anzahl der Gänge und somit der Platz zwischen den einzelnen Ritzeln die zu verwendende Kette vor. Durch die modernen bis zu 11-fach schaltbaren Zahnkränze können nur sehr schmale 11-fach-Ketten eingesetzt werden. Einen Sonderfall spielen Tandems, da hier zwei Ketten für die Übertragung der Kraft sorgen.

Singlespeed Kette - für Jeden Einsatz

Singlespeed-KetteDie Kette gehört zu den wichtigsten Bauteilen am Fixie. Für die Übertragung der Tret- und Bremskraft auf das hintere Laufrad ist eine stabile und zuverlässige Singlespeed-Kette unerlässlich. Die enormen Kräfte, durch die Tretbelastungen beim Singlespeed Bike, sind eine hohe Beanspruchung für Kurbel und Kette. Besonders hier sollte auf eine gute Markenqualität Wert gelegt werden.  

Problemlose Montage

Der Einbau einer Fahrradkette ist kein großes Problem und kann oftmals auch von nicht versierten Schraubern vorgenommen werden. Die Kette muss hierfür bei Bedarf mit einem Kettentrenner auf die erforderliche Länge gekürzt werden. Nach dem Auflegen der Kette wird diese mit einem speziellen Kettenschloss wieder verbunden. Bei einem vorhandenen Kettenspanner muss die Kette noch gestrafft werden. 

Damit die Kette auch dort bleibt, wo sie hingehört, empfiehlt sich der Einsatz einer Kettenführung. Für ein langes Leben und eine leichtgängige Funktion der Kette sorgen Ketten-Pflegemittel. Je nach Laufleistung und Abnutzung müssen eventuell auch die Kassette und das Kettenblatt bzw. die Kettenblätter ausgetauscht werden. Wer sein Kettenblatt schonen möchte, sollte einen Kettenschutz in Betracht ziehen.

Besonders hier sollte beim Kauf auf eine gute Qualität geachtet werden. Neben einem hohen Wirkungsgrad spielt die Langlebigkeit und die Stabilität eine sehr große Rolle. Selbst die stärksten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die optimale Fahrradkette für jedes Bike

Fahrrad-Kette Besonders hier sollte beim Kauf auf eine gute Qualität geachtet werden. Neben einem hohen Wirkungsgrad spielt die Langlebigkeit und die Stabilität eine sehr große Rolle. Selbst die stärksten Fahrradketten sind nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Abhängig von der Fahrradschaltung und dem Hersteller variieren die zu verwendenden Ketten.Wer eine Fahrradkette kaufen möchte, sollte unbedingt vorher abklären, welche Kette verwendet werden darf.

Grundsätzlich spielt die Schaltung eine große Rolle bei der Wahl der Kette. Bei Kettenschaltungen gibt die Anzahl der Gänge und somit der Platz zwischen den einzelnen Ritzeln die zu verwendende Kette vor. Durch die modernen bis zu 11-fach schaltbaren Zahnkränze können nur sehr schmale 11-fach-Ketten eingesetzt werden. Einen Sonderfall spielen Tandems, da hier zwei Ketten für die Übertragung der Kraft sorgen.

Singlespeed Kette - für Jeden Einsatz

Singlespeed-KetteDie Kette gehört zu den wichtigsten Bauteilen am Fixie. Für die Übertragung der Tret- und Bremskraft auf das hintere Laufrad ist eine stabile und zuverlässige Singlespeed-Kette unerlässlich. Die enormen Kräfte, durch die Tretbelastungen beim Singlespeed Bike, sind eine hohe Beanspruchung für Kurbel und Kette. Besonders hier sollte auf eine gute Markenqualität Wert gelegt werden.  

Problemlose Montage

Der Einbau einer Fahrradkette ist kein großes Problem und kann oftmals auch von nicht versierten Schraubern vorgenommen werden. Die Kette muss hierfür bei Bedarf mit einem Kettentrenner auf die erforderliche Länge gekürzt werden. Nach dem Auflegen der Kette wird diese mit einem speziellen Kettenschloss wieder verbunden. Bei einem vorhandenen Kettenspanner muss die Kette noch gestrafft werden. 

Damit die Kette auch dort bleibt, wo sie hingehört, empfiehlt sich der Einsatz einer Kettenführung. Für ein langes Leben und eine leichtgängige Funktion der Kette sorgen Ketten-Pflegemittel. Je nach Laufleistung und Abnutzung müssen eventuell auch die Kassette und das Kettenblatt bzw. die Kettenblätter ausgetauscht werden. Wer sein Kettenblatt schonen möchte, sollte einen Kettenschutz in Betracht ziehen.