Die besten Gravel- und Bikepacking-Events 2021

BMO-GRAVEL

Auch wenn die Corona-Pandemie nach wie vor für Event-Ausfälle sorgt, haben wir dir unsere Lieblings-Gravel-Events 2021 zusammengestellt und zusätzlich noch einige Online-Events hinzugefügt, die du auf eigene Faust erleben kannst – ganz ohne Corona Einschränkungen.

Schon im letzten Jahr gab es coronabedingt große Probleme mit der Durchführung von Gravel Bike-Events in ganz Deutschland. Einige wurden gleich abgesagt, wohingegen andere erst verschoben und dann kurzfristig gecancelt wurden. Alle waren sich 2020 sicher, dass es dieses Jahr besser aussehen würde. Leider ist dieser Fall nicht wirklich eingetreten und trotz sinkender Inzidenzwerte ist die Durchführung von Gravel-Events nach wie vor relativ unklar. Dennoch geben wir die Hoffnung nicht auf und wollen dir unsere Top 5 Gravel-Veranstaltungen in Deutschland für das Jahr 2021 vorstellen. 

Um dir aber auch bei ausfallenden Events eine Ausweichmöglichkeit zu bieten, stellen wir dir zusätzlich verschiedene Online-Gravel- und Bikepacking-Events in und um Deutschland vor, bei denen du entsprechend der Coronaregeln allein in der Natur unterwegs bist, dich dabei aber online mit anderen Mitstreitern verbinden kannst.

BMO-GRAVEL-EVENTROiBJaH1EWu0d

Hoffentlich können wir 2021 alle zusammen wieder auf Gravel-Events in die Pedale treten, denn die schönsten Abenteuer erlebt man doch unter Gleichgesinnten.

Die fünf schönsten Gravel- & Bikepacking-Events 2021

Bohemian Border Bash

Wir beginnen mit dem Gravel-Rennen Bohemian Border Bash ganz weit im Osten der Republik. Dieses Event gibt es sogar in zwei verschiedenen Ausführungen. Zum einen kannst du dich beim Bohemian Border Bash Race richtig verausgaben und mit allen anderen Teilnehmern messen. Die 1.300 Kilometer lange Route führt dich auf deutschen, tschechischen und polnischen Gravelwegen und Straßen hinein in dein ganz persönliches Abenteuer. Was du für das Startgeld von 290 Euro bekommst, kannst du in den Event-Infos nachlesen.

Zum anderen gibt es die Möglichkeit, beim Bohemian Border Bash CAMP ein ganzes Wochenende mit gleichgesinnten Gravel-Enthusiasten zu verbringen. Dabei wird ein großes Programm aus Radfahren, kulinarischen Highlights, Lagerfeuern und vielem mehr geboten. Auch hier ist der Eintrittspreis mit 290 Euro im Vergleich zu anderen Events relativ hoch, dafür bekommst du aber auch einiges geboten und verbringst garantiert eine gute Zeit auf und neben dem Rad.

Gravel Rallye Series

Weiter geht es mit der Gravel Rallye Series im Südwesten von Deutschland, genauer gesagt im Schwarzwald. Auch hier gibt es zwei verschiedene Events. Am 24. und 25. Juli 2021 gibt es mit der Gravel Rallye Black Forest eine Mischung aus Mini-Gravel-Festival und Tour durch den schönen Schwarzwald. Am ersten Tag gibt es ein kleines Come-Together mit Expo Area, Test-Rides und einem BBQ. Am folgenden Tag hast du drei verschiedene Strecken zwischen 65 und 125 Kilometern mit ordentlich Höhenmetern zur Auswahl. 

Vom 16. bis 17. Oktober 2021 steht dann mit der Gravel Rallye Rhine Valley ein sehr ähnliches Event an, welches allerdings in einer anderen Location stattfindet. In der Rheinebene zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen erwartet dich ein sehr ähnliches Programm, wie bei der Gravel Rallye Black Forest – Expo Area, Get-Together, BBQ und drei verschiedene Bike-Strecken zwischen 65 und 100 Kilometern.

Dirty Boar

In Belgien gibt es Gravel-Events wie Sand an der belgischen Küste. Dazu zählt auch das fast schon legendäre Dirty Boar-Event. Auch hier setzt sich der Trend zu zwei Veranstaltungen unter einem Dach durch. Im Frühjahr gibt es ein zweitägiges Bikepacking-Event, um die Gegend der Hautes Fagnes südöstlich von Maastricht zu erkunden. Für 125 Euro Teilnahmegebühr erhältst du unter anderem verschiedene Tracks, einen Camping Spot und natürlich die Gelegenheit, dich mit vielen Gleichgesinnten auszutauschen. 2020 und 2021 wurde der Overnighter leider abgesagt, aber für das kommende Jahr stehen bereits zwei Termine zur Auswahl.

Der Termin für den Dirty Boar Gravel-Ride am 04. September 2021 steht allerdings noch. Das Eintages-Event bietet eine Strecke von 170 Kilometern mit immerhin 2.500 Höhenmetern. Dazu gibt es ein paar Goodies, drei Verpflegungspunkte während der Tour und jede Menge belgisches Bier im Ziel.

The Gravel Fest

Der Harz ist ein absolutes Gravel Bike-Paradies, kein Wunder also, dass hier das Gravel Fest stattfindet. Es ist eines der größten und längsten Gravel-Events in Deutschland und erinnert teilweise an ein Musik-Festival. Von Donnerstag den 05. August bis Sonntag den 8. August 2021 gibt es in Hahnenklee bei Goslar alles, was das Gravel-Herz begehrt. Von Lagerfeuer-Romantik über viele verschiedene Gravel-Rides bis hin zu einem reichhaltigen Frühstück, sowie Abendessen wird dir hier einiges geboten. Darüber hinaus gibt es auch noch Workshops, Yoga Kurse und eine amtliche Party. Für 195 Euro Teilnahmegebühr kannst du Teil des Gravel Fests sein und den Harz auf zwei Rädern erkunden. 

Die Gravel Games 

Zuletzt wollen wir euch noch die Gravel Games vorstellen. Tief im Ruhrpott, auf dem Gelände der Zeche Ewald/Herten findet das Gravel-Event der etwas anderen Art statt. Im Prinzip erinnern die Gravel Games an eine Mischung aus Alley Cat und Ritterspiele. Neben geführten Touren gibt es drei verschiedene Gravel Games, bei denen du nach einer Anmeldung mitmachen kannst. 

Beim Gravel-Master gilt es in einem Zweier-Teams deine Bikepacking-Skills unter Beweis zu stellen. Der Gravel-Minator sorgt für Schweiß auf deiner Stirn und maximalen Einsatz, um nicht letzter zu werden, denn den oder die letzte(n) beißen die Hunde. Beim Gravel-Repeater hingegen kannst du dir soviel Zeit wie möglich lassen. Es geht darum auf einem Gravel-Rundkurs zwei Runden in derselben Zeit zu fahren, ohne Hilfsmittel wie zum Beispiel eine Uhr oder Smartphone zu benutzen. Der Eintritt zu den Gravel Games ist frei!

BMO-ORBIT360

Bei Online-Gravel-Events bist du in der Regel allein unterwegs und kannst – wie hier beim Orbit360 – die absolute Ruhe und Weite der Natur genießen. Ein weiterer Vorteil: hier können dir auch 2021 Corona-Regeln keinen Strich durch die Planung machen.

Die vier spannendsten Online Gravel Events 2021 in Deutschland

Die Gravel Night

Die Gravel Night ist streng genommen kein Event im eigentlichen Sinne, sondern eher eine digitale Veranstaltung, bei der es um den Austausch von Wissen, Tipps und Tricks, sowie Erfahrungsberichten geht. Die Vortragsreihe findet am 18. Juni 2021 ab 17 Uhr statt. Es wird unter anderem um die Themen “Grundlagen und Ausstattung fürs Bikepacking”, “Langstreckenrennen” und “Profi-Gravel-Fahrer” gehen. Mit dabei sind hochkarätige und fachkundige ReferentinInnen wie Alex Howes, Johanna Jahnke und Jan Heine. Zum Abschluss gibt es die Filmvorführung von „Cape to Cape“, bei dem der Ultra-Abenteurer Jonas Deichmann von seinem Weltrekordversuch in Afrika berichtet. Auf der Internetseite der Gravel Night könnt ihr euch kostenlos dafür anmelden.

Orbit360

Als 2020 fast alle Gravel Bike-Events abgesagt wurden, nahmen sich Bengt Stiller und Raphael Albrecht ein Herz und gründeten Deutschlands erste Gravel-Serie namens Orbit360. In allen 16 Bundesländern gab es Gravel-Tracks und ein dazugehöriges Punktesystem. Es war möglich, verschiedene oder auch nur eine einzige Strecke unter die Räder zu nehmen. Die Gravel Bike-Serie war so erfolgreich, dass der “Orbit” in diesem Jahr in die zweite Runde startet. Diesmal gibt es insgesamt 20 Strecken zu erkunden und dazu ein neues Punktesystem. Die Orbit360 Rennserie startet am 01. Juni 2021 und du hast bis zum 15. August Zeit, so viele Strecken wie möglich zu fahren. Um den Abschluss des Individual-Rennens zu feiern, gibt es vom 19. bis 22. August 2021 dann das Gravity Bike Festival in Allstedt, im Südwesten Sachsen-Anhalts. Um bei diesem Rennen dabei zu sein, musst du 49 Euro Startgebühr investieren und bekommst dafür verschiedene Vorteile bei den Sponsoren des Events. Das Gravity Bike Festival an sich schlägt mit 129 Euro zu Buche, wohingegen das Fahren der einzelnen Orbits natürlich kostenlos ist.

Komument

Das Komument wurde, genau wie der Orbit360, 2020 aus der Not heraus geschaffen, da alle Radrennen abgesagt wurden. Daher haben die Macher einfach verschiedene Strava-Segmente zu einem Rennen gebündelt. Diese finden dann zu verschiedenen Zeiten in unterschiedlichen Regionen statt. Das ganze funktioniert ungefähr so wie ein MTB-Enduro-Rennen. Es gibt immer eine Strecke, auf der verschiedene Segmente liegen. Nur die gefahrene Zeit der einzelnen Segmente zählt, die Zwischen-Abschnitte kannst du also ganz entspannt fahren. Am Ende gewinnt die schnellste Gesamtzeit aus allen Abschnitten. Aktuell finden zwar alle Komuments auf der Straße statt, aber erstens kannst du sie ja auch mit deinem Gravelbike fahren und zweitens: Wer weiß, ob nicht vielleicht auch noch das ein oder andere Gravel-Segment hinzu kommt?

Everesting

2020, aber auch zu Beginn diesen Jahres, gab es einen riesen Hype um das Everesten. Um diese Challenge zu bestehen, solltest du dir irgendeinen Anstieg so oft vorknöpfen, bis du insgesamt die 8848 Höhenmeter des Mount Everest zurückgelegt hast. Wo du das anstellst und wie oft du einen Anstieg dabei fährst, spielt keine Rolle. Ein paar Regeln gibt es trotzdem, die du im Regelwerk nachlesen kannst. Es gab sogar bereits ein paar Fahrer, die die Everesting-Challenge in einem Parkhaus gefahren sind. Die Möglichkeiten sind also völlig flexibel – ob du die 8848 Höhenmeter auf deiner steilen Garageneinfahrt erklimmst oder dazu extra in die Berge fährst, spielt beim Everesting wirklich keine Rolle!

Für welches Event du dich auch entscheidest, wir wünschen dir super viel Spaß auf dem Rad und eine gute Zeit. Dabei spielt es keine Rolle, ob du bei einem Gruppenevent mit Gleichgesinnten unterwegs bist, oder bei einer Online-Challenge gegen deinen inneren Schweinehund fährst, denn Spaß ist, was du draus machst!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.