Melde dich zum Newsletter an und erhalte einen 5€ Gutschein*

Newsletter abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Der ION Raid Select Flatpedal Schuh im Test

BMO-Bike-Mailorder-ION-8

Flatpedal Schuhe gibt es wie Sand am Meer und nahezu jeder Bike Klamotten Hersteller hat mittlerweile auch Schuhe im Programm. Es ist also garnicht so einfach sich für einen neuen Schuh zu entscheiden, erst recht nicht, wenn die Preise mittlerweile fast bis zur 200 Euro Grenze klettern.

Bereits im Winter haben wir den damals neuen ION Raid Select Schuh bekommen, der mit 179,95 Euro UVP ordentlich zu Buche schlägt. Aber was kann ein solcher Schuh und wie verhält er sich nach mehreren Monaten im beinahe täglichen Einsatz? Wir haben es ausprobiert und den Raid Select vier Monate lang intensiv unter die Lupe genommen.



Allgemein

Der neue Schuh aus dem Hause ION hat einiges an technischen Raffinessen auf Lager und punktet zunächst mit einer asymmetrischen Form. Die Innenseite (Kurbelseite) des Schuhs ist etwas höher gezogen und funktioniert so als Knöchel Schutz. Zusätzlich ist an der Innenseite, die ohnehin ständig an der Kurbel scheuert, ein abriebfesteres Material aufgebracht um die Abnutzung zu minimieren.

Der größte Unterschied zu seinen Vorgängern liegt beim Raid Select allerdings in der Sohle, welche speziell für den Flatpedal Einsatz entwickelt wurde. Die sogenannte SupTraction Rubber Soul FL mit einer speziellen Zwischensohle verfügt nämlich über eine extra Pedalzone, die ebenfalls für eine hohe Langlebigkeit und natürlich maximalen Grip sorgen soll.

Insgesamt lag bei der Entwicklung das Augenmerk hauptsächlich darauf, dass der Schuh schön steif und robust wird. Der Fahrer soll stabil und sicher auf dem Pedal stehen, aber dennoch auch gut laufen bzw. den Fuß abrollen können.

Im Zehenbereich ist eine zusätzliche Zehenkappe verarbeitet, damit man im Falle eines Steinkontaktes bestmöglich geschützt ist - ein großer Vorteil!

 

BMO-Bike-Mailorder-ION-5

 


Der Test

Kommen wir nun zum wichtigsten Teil - dem Testbericht. Wie bereits erwähnt lag das Augenmerk beim Raid Select auf Stafigkeit, Stabilität und Langlebigkeit und das spürt man beim ersten Anziehen direkt. Ich bin zuvor einen etwas ausgelatschten Five Ten Impact gefahren und bin überrascht wie fest der neue ION ist. Mein Fuß muss sich erst etwas daran gewöhnen, ansonsten passt der Schuh exakt wie ich mir das vorstelle. Ich trage immer Schuhgröße 44,5, so auch im ION. Der Größenausfall ist also genau richtig.

Die Sohle macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Sie ist schön fest, lässt sich aber dennoch gut abrollen. Auf dem Pedal liefert sie mit den Acros AFLAT Pedalen enormen Grip und ich war sehr gespannt, wie sich das auf das Fahren auf unterschiedlichen Trails auswirkt.

Der erste Eindruck vom Schuh bzw. der Sohle bestätigte sich dann auch während unseres Tests. Man steht sehr gut auf dem Pedal und hat absolut keine Probleme, dass einem die Füße verrutschen. im Gegenteil, wenn man den Fuß in eine deutlich andere Position auf dem pedal bringen möchte, muss man den Fuß minimal anheben und umsetzen. Auch in brenzligen Situationen, Stein- und Wurzelfeldern oder beim Springen bleibt der Schuh immer an Ort und Stelle. Das ist nicht nur sehr angenehm, sondern vermittelt vor allem auch jede Menge Sicherheit beim Fahren.

Besonders positiv aufgefallen ist, dass der Schuh bzw. die Sohle zwar sehr fest ist, sich aber seitlich leicht verwinden lässt. Belastet man die Außenseite des Pedals deutlich mehr als die Innenseite, beginnt der Schuh nicht auf dem Pedal zu kippen sondern ermöglicht eine gewisse Flexibilität in Querrichtung.

Die verstärkte Zehenkappe hat mir bereits diverse Male die Zehen gerettet, wenn doch mal wieder ein Fels zu nah am Pedal war. Schön ist, dass sie aus einem Gummiartigen Material gefertigt ist, so federt sie den Aufprall sogar noch ein wenig ab. Auch die Ankle-Pads an der Innenseite sind ein tolles Plus, denn nichts schmerzt mehr als ein stumpfer Schlag auf den Knöchel.

 

SPD_5941



Die Langlebigkeit

Wir haben den Raid Select wirklich hart rangenommen und sind vier Monate lang fast jeden Tag gefahren - Hometrails, Bikepark, Trailparks. Ohne groß drumherum zu reden kann ich festhalten, dass ich selten einen Schuh besessen habe, der nach einer solchen Testphase noch in einem so einwandfreien Zustand war.

Die Sohle hat wirklich nur minimale Abnutzungen, die kaum der Rede wert sind und auch sonst sieht der Schuh astrein aus. Keine aufgerissenen Nähte, kein Kleber der sich löst und keine Rissbildung. Lediglich die Performance bei Regen bzw. Nässe war nicht so überzeugend. Schnell hatten wir mit dem Raid Select nasse Füße, auch ohne durch tiefe Pfützen zu fahren.

SPD_5943



Fazit

Der ION Raid Select ist ein großartiger Flatpedal Schuh, da gibt es keinen Zweifel. Das Material, die tollen Features und vor allem die unglaublich griffige und robuste Sohle überzeugen auf ganzer Linie. Minimale Abzüge gibt es bei der Wasserdichtigkeit, in Anbetracht der perfekten Fahreigenschaften kann man dies aber verschmerzen. Eine klare Kaufempfehlung von uns!

 

BMO-Bike-Mailorder-ION-2

empfohlene Produkte
sale badge
Raid Select Schuhe - Braun
ION
Raid Select Schuhe - Braun
119,90 € * 179,95 € *
Kommentare
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.