Gravel Rennen und Events 2023 – hier fliegt der Kies!

Orbit 360

26.5. - 29.5.2023

Klingemühle im Schlaubetal

 

Zeltdorf, Lagerfeuer, Musik, Party und zwischendurch viele Gravel-Kilometer … das Gravel Festival Orbit 360 ist eine Veranstaltung, die im Kalender eines Gravel-Fans nicht fehlen darf!

https://orbit360.cc/de/orbit360-gravity-bike-festival/

 

Smugglers Path Gravel Ride

26.5. - 28.5.2023

Hamont-Achel, Belgien

 

Du kannst hier für einen oder zwei Tage ein Rundum-Sorglos-Gravel-Paket mit Verpflegung, Kaffee vor dem Start, Zelt/Camper-Platz und 100 bis 165km Gravelstrecke buchen. Am Abend steigt die obligatorische Party.

https://smugglers.be/smugglers-path-gravel-ride/

 

Smugglers French Borders

15.9.-17.9.2023

Herbeumont, Frankreich

 

French Borders ist die Partnerveranstaltung zu Smugglers Path, die Rahmenbedingungen sind mehr oder weniger dieselben wie in Belgien.

https://smugglers.be/smugglers-french-borders/

 

Transcimbrica/Hovedting

10.3.2023

Hamburg/Skagen/Hamburg

oder Hamburg/ Fynshoved/ Hamburg, Deutschland, Dänemark

 

Hier kriegst du wenige Vorschriften gemacht, du kannst zum vorgegebenen Termin mitfahren, du musst aber nicht. Du kannst die Strecke nordwärts fahren, oder auch in die andere Richtung, bestenfalls sogar hin und zurück. Du kannst die 1340, bzw 1020 km in einem Rutsch fahren, oder auf die gesamte Saison aufteilen. Diese “Unveranstaltung” kannst du entweder gemeinsam mit den Organisatoren im März 2023 fahren oder dich dann, wenn es dir in den Kram passt, mit deinem Gravel Bike auf den Weg machen, den Streckenverlauf gibt’s dann vorab per Email.

https://hhskhhfyhh.wordpress.com

 

Distance Rallye Black Forest

Termin nach Wahl

Zwischen Lörrach und Karlsruhe, Deutschland

Bei der Online-Challenge Distance Rallye Black Forest findet keine Zeitmessung statt, du kannst also dein eigenes Tempo fahren und nach der Online-Anmeldung jederzeit entspannt starten. Unterwegs gibt es Checkpoints, wenn du alle anfährst, bist du eine echte "Schwarzwald Legende"! Die Strecken eignen sich auch für MTBs, gemeinsamen Ausfahrten steht also nichts im Weg. 

https://www.distance-rallye.com

 

ALBTraum & ALBTräumle

27.5.2023

Metzingen, Deutschland

 

Wie viele Bikepacking-Events ist der “ALBTraum” (500km, 10 000hm) privat organisiert. Es gibt unterwegs keine Versorgungsstationen, keinen Bike-Service und keinen Gepäcktransport, aber gerade das macht ja Bikepacking so reizvoll. Alles, was du unterwegs brauchst, musst du entweder mitbringen oder unterwegs organisieren. Ob du am Abend eine Pension ansteuerst, in einer Schutzhütte nächtigst oder das Zelt aufschlägst, ist dir überlassen. Auch ob du mit der Gruppe fährst, oder in deinem eigenen Tempo, entscheidest du selbst. Anmeldung erforderlich, es gibt nur eine limitierte Anzahl an Startplätzen. Mit dem AlbTräumle gibt es auch eine verkürzte Strecke (320km, 5000hm). 

https://albtraum-bikepacking.de

 

everve Gravel Tour

17.6.2023

Albstadt, Deutschland

Dir selbst den Weg quer durch die Alb zu suchen, ist dir zu umständlich? Dann solltest du dir dieses Event vormerken! Hier kannst du die Strecken auf eigene Faust fahren. Du kannst die Verantwortung aber auch an einen der Guides abgeben, einfach in der Gruppe hinterherfahren und die Fahrt in vollen Zügen genießen. Die geführten Touren gibt es in unterschiedlichen Distanzen und Geschwindigkeiten,unterwegs warten Versorgungsstationen auf dich, am Start/Ziel gibt es Unterhaltung, Verköstigung und am Abend eine Party.

https://www.graveltour.org

 

Gravel Rallye Rhine Valley 

14.10 – 15.10.23

Eichstetten am Kaiserstuhl 

Kurz bevor du dein Bike einmottest, kannst du hier noch einmal Gravel-Feeling auf Vorrat für den Winter tanken. In der Rheinebene zwischen Schwarzwald und Vogesen sind für Samstag und Sonntag verschiedene Gravel-/Cyclocrossstrecken durch Weinberge und malerische Winzerdörfer geplant, Start und Ziel liegen standesgemäß auf einem Weingut. Gewonnen wird hier übrigens nicht per Zeitnahme, sondern mit Hilfe von Spielkarten, damit haben auch Genussfahrer*innen eine faire Chance auf den Sieg.

https://gravel-rallye.com/rhine-valley/

 

Gravel Valley

9.6.-11.6.2023

Vechtdal, Niederlande

 

Cycling – Fun – Festival … unter diesem Motto gibt es hier ein Wochenende lang Gravel satt mit Gravel Games und musikalischem Rahmenprogramm. Die Gravel Rennen haben unterschiedliche Schwerpunkte, auch ein Wettbewerb mit Fokus auf dem technischen Fahrkönnen steht auf dem Plan.

https://gravelvalley.nl

 

Die Gravel Earth Series

Die Gravel Earth Series ist zunächst eine Rennserie für jede/n, der gerne auf sein Gravel Bike steigt. Bei genauerem Hinsehen offenbaren sich allerdings ein paar Punkte, die das Ganze wirklich spannend machen. Da wären zuerst die Locations: Kenia, Schweden, Island, Schweiz und das Finale Event in Spanien … die Series führt dich in sagenhafte Bike-Reviere und will gleichzeitig Biker aus der ganzen Welt verbinden. Ein rücksichtsvoller Umgang mit der Natur und ein gutes Miteinander stehen im Vordergrund, daher steht die Anmeldung jedem offen. Es gibt keine Qualifikationen und per Punktesystem wird die Gesamt-Bestzeit aus allen Rennen ermittelt. Es gibt Herren-, Damen- und nonbinäre Wertungen in verschiedenen Altersklassen.

https://gravelearthseries.com

 

Nature is Bike – Race 200

18.6.2023

Angers Frankreich

 

Im Rahmen des Gravel Festivals “Nature is Bike” steigt hier das Race 200 Jedermannrennen über 200km, bei dem sich Abschnitte mit und ohne Zeitmessung abwechseln. Du kannst dein Ergebnis in die Gravel Earth Series einbringen. Es gibt aber auch Ausfahrten komplett ohne Zeitdruck, Test-Fahrräder, eine Hersteller-Expo und eine BBQ-Party.

https://natureisbike.com/events/2023/race200

 

Race around the Netherlands GX

17.6. - 26.6.2023

Amerongen, Niederlande

 

Das Rennen quer durch die Niederlande ist ein Mix aus Bikepacking und Gravel Rennen, über mehrere Tage bezwingen die Teilnehmer 1932km. Es gibt außerdem eine Sprint-Version mit 1230km Länge. Dieses Rennen ist self-supported, du bist also für Verpflegung und Unterbringung komplett selbst verantwortlich, Hilfe von außen (also Gepäck im Auto hinterherfahren und so weiter) ist ausdrücklich verboten. Außerdem sollst du hier gegen deinen inneren Schweinehund antreten und deine persönliche Bestzeit erfahren, nicht Kopf-an-Kopf mit anderen Bikern kämpfen.

https://www.adventurebikeracing.com/ratngx/

 

Octopus Gravel

1.7.2023

Andermatt, Schweiz

 

Eine Sternfahrt à la Schweiz – auf 7 unterschiedlich langen Sackgassen-Strecken kannst du rund um Andermatt massenweise Höhenmeter sammeln, drei davon mit Zeitmessung und Preisen. Alle führen nach erfolgter Klettertour zurück zum Zentrum des Geschehens, dem Festgelände in Andermatt, dort gibt’s Musik und Essen.

https://gravelraceseries.com/en/octopus-gravel-event/

 

UCI Gravel Rennen 2023

Immer, wenn die UCI das Sagen hat, geht es professioneller zu. Natürlich gibt es auch Gravel Rennen mit Profi-Charakter, sie finden wie die Rennen in anderen Fahrrad-Disziplinen rund um den Globus statt. Hier sind die Termin der europäischen Rennen:

 

Datum

Gravel Rennen und Ort

23.4.2023

La Indomable - Berja, Spanien

30.4.2023

Swartberg100 - Valkenburg, Niederlande

6.5.2023

Gravel Challenge - Blavands, Dänemark

13.5.2023

3Rides Gravel Race - Aachen, Deutschland

20.5.2023 

The Gralloch - Dumfries, Galloway, UK 

4.6.2023

Ranxo - Ponts, Spanien

18.6.2023

Wish One Gravel Race - Millau, Frankreich

15.7.2023

Gravel One Fifty - Veenhuizen, Niederlande

22.7.2023

Gravel Adventure -Swieradow Zdroj, Polen

19.8.2023

Gravel Grit n Grind - Halmstad, Schweden

26.8. 2023

Houffa Gravel - Houffalize, Belgien

2.9.2023

La Monsterrato - Quattordio, Italien



Gravel Rennen für Amateure und Profis

Wie du siehst, gibt es 2023 jede Menge Auswahl bei den Veranstaltungen rund ums Gravel Bike – die Events, die wir dir hier vorgestellt haben, sind da nur die Spitze des Eisbergs. Je nachdem, wie weit die Anreise sein darf, kannst du von Lappland bis Südafrika mit anderen Gravel Bike-Fans Rennen fahren oder bikepacken, aber auch in Deutschland, den Niederlanden und Belgien gibt es viele spannende Festivals.

Für kleinere, lokale Veranstaltungen sind oft Firmen, Hersteller oder Vereine vor Ort zuständig. Es gibt auch Gravel-Liebhaber, die eine Tour privat organisieren und sie unkommerziell mit einer Handvoll anderer Gravel-Nuts teilen möchten. Manche Events werden von Tourismusverbänden veranstaltet, sie sind dann in der Regel deutlich größer und werden überregional beworben. Du kannst also direkt vor der eigenen Haustüre starten oder das Gravel Rennen deiner Wahl mit einer Reise verbinden. Damit du umweltfreundlich anreisen kannst, gibt es vom Veranstalter oft Hinweise auf die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bevor du dich auf die Reise machst, solltest du die Webseiten der Veranstalter besuchen, um den Termin zu checken. Mit flächendeckenden Absagen ist glücklicherweise nicht mehr zu rechnen, aber sicher ist sicher …

 

 

Titelbild: Ally Griffin auf Unsplash

Wie funktioniert ein Gravel Rennen für jedermann?

Bei unseren Veranstaltungsvorschlägen ist dir vielleicht aufgefallen, dass es viele verschiedene Rahmenbedingungen für ein Gravel Rennen oder eine Gravel Tour gibt. Hier noch einmal kurz verschiedene Möglichkeiten im Überblick:

 

Die wichtigste Regel vieler self-supported Gravel Rennen lautet: Du musst alles selbst transportieren. Die maximale Anzahl von Packtaschen am Gravel Bike wird dann schnell erreicht! Bild © Patrick Hendry auf Unsplash

Gravel Bikes sind der Megatrend im Radsport, sie haben die Herzen der Biker und die schönsten Strecken im Sturm erobert. In entsprechend rasanter Geschwindigkeit haben sich folglich Gravel Rennen und andere Veranstaltungen rund um das vielseitigste Fahrrad der Welt etabliert. Bei vielen Gravel-Events steht der Community-Charakter im Vordergrund, es wird gemeinsam gefahren, gegessen und gefeiert. “Echte” Gravel Rennen gibt es 2023 aber natürlich auch. Wenn du gegen die Uhr fahren willst, kannst du an Jedermanns-Wettkämpfen teilnehmen, du kannst dir aber auch von den Profis was vorfahren lassen.

Klar, bei Event+Fahrrad denkt jeder zuerst an Rennen und Wettbewerbe. An zweiter Stelle kommen Messen oder Bike Festivals. Wenn es um Gravel Bikes geht, findest du aber weniger Rennen und dergleichen im Terminkalender (obwohl es einige Rennen unter der Herrschaft der UCI gibt), hier stehen vor allem freundschaftliche Ausfahrten auf der Tagesordnung – Graveln in der Gruppe ist angesagt! Oft steigt dann rund um die Touren über Schotterstraßen ein Party-Wochenende mit Zeltplatz, BBQ und Lagerfeuer.

 

Wir haben hier ein paar spannende Gravel-Fahrten und -Events für die Saison 2023 für dich, aber natürlich auch die wichtigsten Termine von spannenden Gravel Rennen.

 

Save the date – 2023 Gravel Bike Termine

Hier sind einige Gravel Bike-Termine, die du dir unbedingt merken solltest!

 

Flachland oder Berge? Deutschland hat viele Gravel Rennen und Events zu bieten, aber du kannst in ganz Europa und sogar weltweit graveln! Bild © Coen van de Broek auf Unsplash

Gravel Festivals

Wenn du Tickets für ein Gravel Fest oder Festival kaufst, steht dir ein ganzes Wochenende voller Graveln, Essen, Feiern, Rahmenprogramm und Campen ins Haus! Orbit und die beiden Smuggler-Events sind solche Gravel Festivals.

 

Bikepacking Events

Bikepacking Events fallen sehr unterschiedlich aus, was den Anspruch und die Bedingungen angeht. Die Distanzen bewegen sich oft im Rahmen von 400 bis über 1000km. Es gibt Bikepacking-Events mit zeitlicher Begrenzung, bei einigen wird eine Nacht lang übernachtet (Overnighter), andere dauern auch länger. Bei manchen ist die Strecke vorgegeben, bei anderen kannst du einfach selbst deinen eigenen Weg von A nach B suchen. Hier gilt meist eine Grundregel: Alles, was du unterwegs brauchst, musst du am Fahrrad transportieren oder unterwegs besorgen. Wer’s ganz genau nimmt, schläft im Zelt. ALBTraum ist eine solche Bikepacking-Tour.

 

Self-support Gravel

Du solltest unbedingt vor dem Gravel Rennen/Event checken, ob es sich um ein self-support-Rennen handelt, denn hier bist du in Sachen Verpflegung, Übernachtungen und so weiter auf dich alleine gestellt. Hier warten keine Umkleidekabinen, Duschen oder Getränkestationen auf die Teilnehmer. Oft musst du sogar die Strecke selbst finden, denn sie ist nicht ausgeschildert, du solltest daher unbedingt ein gutes Fahrrad-Navi im Gepäck haben! 

 

Gravel Online Challenge

DIY Rennen oder Gravel Online Challenges – es gibt unterschiedliche Bezeichnungen, gemeint ist das Gleiche. Hier gibt es eine vorgegebene Strecke, eine Kilometeranzahl oder auch eine vorgeschriebene Menge Höhenmeter – du kannst sie fahren, wann, wo und mit wem du willst. Die Distance Rallye Black Forest ist eine Online Challenge.

 

Gravel Night 

Während der Pandemie-Zeit haben sich einige Gravel Nights etabliert, die kannst du allerdings ohne dein Fahrrad absolvieren. Hier handelt es sich meist um Online-Events, bei denen verschiedene Referenten Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen rund ums Gravel Bike halten.

 

“Echte” Gravel Rennen

Klassische Rennen, wie sie sich im Rennrad-Bereich etabliert haben, gibt es hier noch nicht wirklich. Es werden aber einige Rennen gefahren, die durchaus das Zeug zum künftigen Klassiker haben! Diese Rennen erfordern allerdings eine etwas weitere Anreise. Kirgisistan (Silk Road Race), Kansas (Unbound Gravel) oder Marokko (Atlas Mountain Race) sind nichts für Biker, die nur ein Wochenende Zeit haben. Aber auch in Deutschland und Umgebung gibt es Gravel Rennen. Viele Jedermanns-Gravel Rennen sind Teil eines Gravel Festivals, bei dem es zusätzlich auch Touren ohne Zeitmessung und die übliche Sause gibt.

Feldwege, Berge, Wüsten, Wälder … Gravel Rennen finden überall statt! Bild © Edoardo Frezet auf Unsplash