So bestimmst du die richtige Rahmengröße für dein neues Fahrrad

Bei deinem neuen Fahrrad sollte alles optimal passen, damit du die Stunden im Sattel auch in vollen Zügen genießen kannst. Der allerwichtigste Faktor für ungetrübten Fahrrad-Spaß ist zweifelsohne die richtige Rahmengröße. Ist der Rahmen zu groß oder zu klein, macht das Radfahren über kurz oder lang keinen Spaß mehr und dein neues Fahrrad verliert schnell an Attraktivität. Darum erklären wir dir hier, wie du ganz einfach die perfekte Rahmengröße für dein neues Fahrrad ermitteln kannst.

Die Auswahl der richtigen Fahrrad-Rahmengröße nach deiner Körpergröße

Ein wichtiges Maß bei der Bestimmung der richtigen Rahmengröße ist deine Körpergröße. Viele Fahrradhersteller geben die passende Rahmengröße in Korrelation mit der Körpergröße an und erleichtern dir somit die Auswahl. Wenn du jedoch mit deiner Körpergröße genau zwischen zwei Rahmengrößen stehst, gibt es weitere Möglichkeiten die optimale Rahmengröße genauer zu ermitteln.

Rahmenh-he-richtig-bestimmen-Bike-Mailorder-4cgmTQo4PKiPvE

Die Schrittlänge ist ein wichtiger Faktor für die Bestimmung der richtigen Fahrrad Rahmenhöhe.

Die Auswahl der richtigen Fahrrad Rahmengröße nach deiner Innenbeinlänge bzw. Schrittlänge

Ein besonders wichtiger Wert bei der Wahl der richtigen Rahmengröße ist deine Schrittlänge bzw. deine Innenbeinlänge. Sie ist bei der Bestimmung der passenden Rahmengröße wesentlich genauer, als andere Parameter, wie zum Beispiel die Körpergröße. Zur Messung deiner eigenen Innenbeinlänge benötigst du nur ein Buch sowie einen Zollstock oder Maßband. Lehne dich gerade mit dem Rücken an eine Wand und nimm das Buch zwischen deine Beine. Schieb es hochkant so weit nach oben, bis du einen starken Widerstand im Schritt spürst, ungefähr so als würdest du leicht darauf sitzen. Versuche nun das Buch waagerecht auszurichten und nimm vom Boden aus bis zur Oberkante des Buches Maß. Dieser Wert ist deine Schrittlänge zur Ermittlung deiner Rahmengröße. Am besten ziehst du zum Messen die Schuhe an, mit denen du auch Fahrrad fahren gehst, damit der Wert optimal passt.

Die unterschiedliche Rahmengrößen bei Rennrad, Mountainbike und City-Bike

Mit deiner Körpergröße und deiner Schrittlänge hast du die richtigen Werte, um deine passende Rahmengröße auszuwählen. Allerdings unterscheiden sich die Größenempfehlungen bzw. Größenangaben je nach Fahrrad-Kategorie bzw. Einsatzzweck und Hersteller. 

So kannst du beispielsweise bei einem Rennrad Rahmengrößen von 45 bis 62 Zentimeter auswählen. Die Angabe beschreibt in diesem Fall den Abstand vom Tretlager des Bikes bis zur Sattelklemme. Manchmal sind Rahmengrößen allerdings auch in Zoll angegeben. Bei einem Mountainbike zum Beispiel kannst du dann Rahmengrößen zwischen 15 und 20 Zoll wählen. 

Die folgende Übersicht soll dir bei der Auswahl der richtigen Rahmengröße in den einzelnen Fahrrad-Kategorien helfen.

Rahmengrößen bei Dropbar Bikes (Rennrad, Gravelbike, Cyclocross Bike)

Körpergröße in Zentimeter/Schrittlänge 

Empfohlene Rahmengröße in Zentimeter

155-160 / 70-72

46-48

160-165 / 73-75

47-49

165-170 / 76-78

48-50

170-175 / 79-81

50-52

175-180 / 82-84

52-55

180-185 / 84-86

55-57

185-190 / 86-90

57-60

190-195 / 90-92

60-62

Rahmengrößen bei Mountainbikes (Hardtail, Fully)

Körpergröße in Zentimeter/Schrittlänge

Empfohlene Rahmengröße in Zoll/cm

155-160 / 70-72

15/38-40

160-165 / 73-75

16/41-42

165-170 / 76-78

17/42-43

170-175 / 79-81

18/45

175-180 / 82-84

18/46

180-185 / 84-86

19/47

185-190 / 86-90

19/48

190-195 / 90-92

20/88-90

Fahrradgrößen bei Citybikes, Trekkingbikes, Urban- und Fitness-Bikes

Körpergröße in Zentimeter/Schrittlänge

Empfohlene Rahmengröße in Zentimeter

155-160 / 70-72

43-45

160-165 / 73-75

45-46

165-170 / 76-78

47-49

170-175 / 79-81

49-51

175-180 / 82-84

51-52

180-185 / 84-86

52-54

185-190 / 86-90

54-56

190-195 / 90-92

56-58

Fahrradgrößen bei Fixies und Singlespeed Bikes

Körpergröße in Zentimeter/Schrittlänge 

Empfohlene Rahmengröße in Zentimeter

155-160 / 70-72

46-48

160-165 / 73-75

47-49

165-170 / 76-78

48-50

170-175 / 79-81

50-52

175-180 / 82-84

52-55

180-185 / 84-86

55-57

185-190 / 86-90

57-60

190-195 / 90-92

60-62

Kinderfahrräder in der passenden Größe finden

Kinderfahrräder stellen bei der Auswahl der passenden Fahrrad-Rahmengröße eine Besonderheit dar. Hier wird anhand des Alters der Kinder und der Körpergröße entschieden, welche Größe die Laufräder haben. Die Rahmengröße an sich spielt keine Rolle bei der Auswahl. Da Kinder aber unterschiedlich schnell wachsen, ist beim Kauf nach Altersangabe Vorsicht geboten, die Kinderfahrrad-Größe nach der Körpergröße zu bestimmen, ist der sichere Weg.

Fahrradgröße

Alter des Kindes

Körpergröße

Innenbeinlänge

14 Zoll Laufräder

ab 3 Jahren

98-120 cm

38-50 cm

16 Zoll Laufräder

ab 4 Jahren

102-125 cm

42-54 cm

18 Zoll Laufräder

ab 5 Jahren

110-130 cm

48-58 cm

20 Zoll Laufräder

ab 6 Jahren

120-142 cm

52-65 cm

24 Zoll Laufräder

ab 7 Jahren

130-150 cm

57-72 cm

26 Zoll Laufräder

ab 9 Jahren

ab 150 cm

ab ca. 66 cm

Angaben der Fahrrad-Rahmengröße in Konfektionsgrößen XS bis XXL

Manchmal kannst du bei der Rahmenhöhe auch keine Rahmengröße in Zahlen, sondern anhand von Konfektionsgrößen auswählen. Zur groben Orientierung gilt: Du kannst deine Kleidergröße für die Rahmengröße übernehmen. Das heißt, kaufst du deine T-Shirts und Hosen immer in der Größe M, könnte auch die Rahmengröße M die richtige für dich sein. 

Zur genaueren Bestimmung solltest du aber entweder einen Größenrechner benutzen oder das Bild mit der Rahmengeometrie (in der Bildergalerie eines jeden Fahrrads im Shop) nach der Sitzrohrlänge (im Englischen Seat-Tube-Length) untersuchen. Dort kannst du unsere Angaben aus den Tabellen in Zentimetern wiederfinden.

Die Auswahl der richtigen Fahrradgröße, wenn du zwischen zwei Rahmengrößen liegst

Ein Problem bei deiner Wahl der passenden Rahmengröße kann es geben, wenn du genau zwischen zwei Größen liegst. Beispielsweise bist du 176 Zentimeter groß und hast eine Schrittlänge von 80 Zentimetern. Die Rahmengröße 55 cm bei einem Rennrad wäre fast etwas zu groß, die nächst kleinere mit 53 cm aber schon fast zu klein. In diesem und allen anderen Fällen lautet die Faustregel generell: Ein zu kleiner Rahmen lässt sich leichter durch Anbauteile, wie zum Beispiel den Vorbau oder den Lenker anpassen, als ein zu großer Rahmen. Zusätzlich kommt es auf deine Körperproportionen an. Hast du eher einen langen Oberkörper und kurze Beine, nimm den größeren Rahmen. Andersherum lieber den kleineren.

Das Korrigieren der Rahmengröße deines Fahrrads durch diverse Anbauteile 

Die richtige Rahmengröße allein ist kein Garant dafür, dass du dich auf deinem neuen Fahrrad wohl fühlst. Neben der Rahmengröße spielt auch die Geometrie, also die verschiedenen Winkel und Rohrlängen des Rahmens, eine wichtige Rolle. So kann es durchaus passieren, dass du dich trotz einer passenden Rahmengröße nicht einhundertprozentig wohl fühlst. 

Rahmenh-he-richtig-bestimmen-Bike-Mailorder-2GKb08tAEYo0jh

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, dein Fahrrad anzupassen

Ist dies der Fall, bedeutet es dennoch nicht gleich, dass du dein neues Bike wieder loswerden musst. Im Prinzip kannst du durch den Wechsel vom Vorbau, dem Lenker und der Sattelstütze deine Rahmengröße noch genauer an deine Proportionen anpassen. Sitzt du zum Beispiel zu gestreckt, können eine Sattelstütze ohne Versatz nach hinten, sowie ein kürzerer Vorbau für mehr Komfort sorgen. Einige Lenker sorgen mit entsprechendem Backsweep, Upsweep und Rise (Kurven in alle möglichen Richtungen) für eine bequemere Sitzposition. Mit diesen Hilfsmitteln kannst du die Rahmengröße nicht nur zu einem gewissen Teil korrigieren, sondern dein Fahrrad individuell optimal auf dich anpassen. Wer hier das Maximum an Komfort und Effektivität heraus holen möchte, der kann auch zu einem professionellen Bike-Fitting gehen, bei dem alle Komponenten optimal auf den Körper eingestellt werden. In allen größeren Städten gibt es spezielle Bike-Fitter, die dir zu mehr Komfort und besseren Leistungen auf dem Fahrrad helfen können.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.