Fahrradcomputer und Navigation

Mach dein Fahrrad smart! Hier findest du jede Menge elektronische Fahrrad-Helfer. Fahrrad-Navis zeigen dir den Weg, Fahrrad-Computer verbessern dein Training, Handyhalterungen sorgen dafür, dass dein Handy unterwegs nicht den Alleingang probt. Aber welches Gerät kann die besten Informationen liefern? 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wie viel smart braucht dein Bike?

Für viele ist das Schöne am Fahrrad gerade die Abwesenheit von Technik. Ein Fahrrad ist analog, braucht keine Steckdose, muss nicht programmiert werden und es funktioniert rein mechanisch. Aber es gibt ein paar Gelegenheiten, da ist es durchaus von Vorteil, wenn du ein bisschen High-Tech an Bord hast. Wann? Ganz einfach. Zum Beispiel dann, wenn du nicht verloren gehen willst. Aber welche technische Ausstattung gibt es und was davon brauchst du?

Fahrradcomputer liefern Trainingsinfo

War damals ein Tacho am Jugendfahrrad auch dein Traum? Endlich wissen, wie schnell du auf dem Weg ins Freibad unterwegs warst? Ein einfacher Fahrradcomputer oder Tacho ist auch heute noch die günstigste Methode, um dein Fahrrad mit etwas intelligenter Technik zu versorgen. Heute kann selbst ein einfacher Fahrradcomputer weit mehr, als nur die Strecke messen. Du wirst über deine Fahrzeiten, die Geschwindigkeit und die gefahrenen Kilometer ebenso informiert, wie über die verbrannten Kalorien. Mit diesen Werten kannst du dein Training auch ohne teure Smartwatch wesentlich besser dosieren und effizienter gestalten. Was dir dann allerdings noch fehlt, ist die Navi-Funktion.

>Hier findest du unsere Fahrradcomputer.

Ein Fahrrad-Navi zeigt dir den Weg

Ein Navigationsgerät für dein Fahrrad ist auf Fahrradtouren eine großartige Hilfe. Völlig egal, ob du mit deinem Mountainbike die aufregendsten Strecken suchst, freie Bahn für dein Rennrad brauchst oder bei der Mehrtages-Tour auf dem Trekkingrad nicht verloren gehen möchtest, ein Fahrrad-Navi mit GPS weiß immer, wo es langgeht. Es ist aber nicht nur dafür da, dich mit gutem Kartenmaterial zu versorgen. Es kann darüber hinaus dein Training überwachen und dir viele Informationen über deinen Fitnessstand liefern. In Kombination mit einer Sportuhr oder einem anderen Herzfrequenzmesser wird das Fahrrad-Navi zum Privat-Coach, der dich immer wieder zu neuen Höchstleistungen antreibt. 

Es gibt übrigens auch andere Hersteller, aber Garmin ist der Vorreiter und Platzhirsch in Sachen (Fahrrad-) Navigation und somit zum geflügelten Begriff für die gesamte Produktkategorie geworden. Du hast sicher schon einmal jemanden stolz von „seinem oder ihrem Garmin“ erzählen hören. Gemeint ist dann eine Sportuhr oder eben ein Fahrradcomputer mit Navi. 

>Entdecke Fahrrad-Navis im Onlineshop

Smartphone Halterungen

Wenn du nicht in ein spezielles Gerät investieren möchtest, kannst du dein Handy nutzen, um eine Radtouren aufzuzeichnen, zu navigieren und auszuwerten. Mit den entsprechenden Apps ist es problemlos möglich, das Handy zum Bordcomputer zu machen. Du solltest es dann nur bestens am Lenker befestigen, denn die wenigsten Smartphones stecken einen Sturz vom Fahrrad ganz ohne Schaden weg. 

Es gibt auch mehr und mehr E-Bikes, die statt über einen Bordcomputer über das Handy gesteuert werden. Du brauchst eine App, die dein Handy mit dem E-Bike-Antrieb vernetzt und schon kannst du loslegen. Die Unterstützungsstufen werden bei diesen E-Bikes über das Smartphone eingestellt, außerdem kannst du Informationen wie den Akkuladestand, die restliche Reichweite oder die gefahrenen Kilometer am Handy ablesen. 

Aber völlig egal, ob du ein E-Bike oder ein Bio-Bike fährst, wenn du dein Handy unter der Fahrt im Blickfeld haben möchtest, muss es sicher befestigt sein! Dafür findest du hier im Onlineshop die unterschiedlichsten Handy-Halterungen. 

Für alle Besitzer eines hochwertigen Fahrrads gibt es übrigens eine weitere interessante Fahrrad-Handy-Verbindung: Du kannst auch Fahrradschlösser kaufen, die du mit deinem Handy koppeln kannst. Wenn das Fahrradschloss Erschütterungen registriert, wirst du informiert. 

>Hier findest du Handy-Halterungen für dein Fahrrad

Computer- & Navigationszubehör

Du hast bereits einen Fahrradcomputer oder ein Navi für dein Fahrrad und jetzt brauchst du noch das entsprechende Zubehör? Hier bei Bike Mailorder kannst du die passenden Halterungen und Verbindungsstücke kaufen. Wir haben auch Ladegeräte, Sensoren oder Befestigungs-Schrauben im Onlineshop. Natürlich sind auch sämtliche Ersatzteile dabei, die du brauchst, um dein Gerät möglichst lange nutzen zu können. So machst du aus deinem Bike und deiner Fahrradelektronik ein unschlagbares Team!

Welche Fahrrad-Technik brauchst du wirklich?

Hier kannst du mit ein paar Überlegungen bares Geld sparen. Vielleicht brauchst du den Super-High-End Fahrradcomputer mit Navigationssystem überhaupt nicht? Möglicherweise reicht der Tacho? Oder willst du umfangreiches Kartenmaterial zur Verfügung haben und das gibt es eben nur auf einem echten Fahrrad Navi? Wir beschreiben dir in den Artikelbeschreibungen die unterschiedlichen Geräte möglichst genau, so kannst du abschätzen, welche Funktionen dich interessieren und welche Daten du wirklich ablesen willst. Wenn du bei den Handyhalterungen, Fahrradcomputern oder Navigationsgeräten weiterliest, findest du nicht nur eine große Auswahl an Geräten, es gibt am Ende der Seite viele Informationen rund um elektronisches Fahrradzubehör.