Spare die Versandkosten, indem du mindestens 3 Artikel in deinen Warenkorb legst – egal welche Produkte!
TRP

TRP Markenshop

Vielleicht hast du schon einmal von Tektro gehört. Die Firma versorgt viele Marken-Fahrräder mit Bremsen. Es gibt hier hervorragende Bremssysteme für Fahrräder aller Art, für Rennräder, Trekkingbikes oder Mountainbikes zum Beispiel. Auch eine Serie spezifischer E-Bike Bremslösungen ist dabei, denn hier wirken besonders starke Kräfte auf Bremsscheiben, Bremsbeläge und die Bremssättel ein. Warum wir dir das im TRP Markenshop erzählen? Ganz einfach…

TRP Highlights

Wissenswertes über TRP

Um dich nicht zu lange auf die Folter zu spannen, hier die Lösung gleich vorweg: TRP ist ein Ableger der Marke Tektro. 1986 gründeten die drei Freunde Gary Chen, Leo Chen und Aver Tsai Tektro in Changhua, Taiwan. Auf einer Produktionsstätte, die in etwa die Größe eines Basketballfeldes hatte (in Deutschland wäre der gängige Maßstab wohl eher ein Fußballfeld, das wäre deutlich größer!) stellten 20 Mitarbeiter im ersten Jahr 50 000 Cantilever-Felgenbremsen her, die sich als sehr zuverlässig und damit als Verkaufschlager erwiesen. Die Firma begann daraufhin, weitere (und größere) Fabriken zu bauen. Aber das Zeitalter der Felgenbremse neigt sich schön langsam dem Ende zu, sie werden mehr und mehr von Scheibenbremsen als neuem Standard abgelöst. Schon 1999 war die erste Scheibenbremse des Unternehmens marktreif, heute sind hydraulische Scheibenbremsen das Kernprodukt der Marke. 

Was ist TRP?

2006 wurde die Herstellung von High-End Fahrradbremsen ausgelagert und TRP als eigenständiges Unternehmen entstand. TRP steht für Tektro Racing Products, die Bremsen werden in enger Zusammenarbeit von Profi-Bikern mit der Entwicklungsabteilung ausgearbeitet, dabei entsteht Material für Rennräder und Mountainbikes auf Wettkampf-Niveau. Inzwischen hat Tektro/TRP Produktionsstätten in China und Taiwan, ein Europa-Zentrum in Deutschland kümmert sich um den Vertrieb in Europa, und auch in den USA gibt es ein Vertriebszentrum. Vor allem die Produkttests werden bei TRP sehr ernst genommen. Mit wachsender Unternehmensgröße erfolgte auch ein Ausbau des Testcenters und die Zahl der Prototypen, denen dort auf den Zahn gefühlt wird, stieg deutlich an. Zudem werden die Erfahrungen vieler Testfahrer aus den unterschiedlichsten Einsatzbereichen einer Fahrrad-Bremse berücksichtigt. Auf der einen Seite werden hier die Rennteams und ihre Mechaniker eingespannt, aber auch maschinelle Tests und das Feedback von Fahrradhändlern und Endverbrauchern fließt in die Konstruktion mit ein.

Und der Aufwand lohnt sich – TRP liefert Fahrradbremsen die auch den Ansprüchen ehrgeiziger Fahrer genügen, weil sie unter den härtesten Bedingungen das können, was ihre Besitzer eher nicht tun – (ver-)zögern! Beste Beispiele sind die beliebten Gruppen Spyre für Rennrad und HY RD (liest sich als "High Road") für Rennrad und Cyclocross Bike.

TRP Bremsen für E-Bikes

Bremsen für ein E-Bike und Bremsen für ein Fahrrad – eigentlich ist die Konstruktion absolut identisch. Der Unterschied: viele E-Bikes wiegen fast doppelt so viel wie ein vergleichbares Fahrrad. Dazu beschleunigen sie schneller und stärker, im Falle eines Falles muss die Bremse natürlich mit dem höheren Gewicht und der höheren Geschwindigkeit problemlos zurechtkommen und das Pedelec sicher verzögern. Die TRP Komponenten, die für Performance Fahrräder entwickelt wurden, können mit diesen Anforderungen locker mithalten, daher sind Tektro E-Bike Solutions aus der TRP Performance-Linie abgeleitet. In der Entwicklungsabteilung werden die Bremssysteme mit Besonderheiten wie dickeren Bremsscheiben mit einem großen Durchmesser, einer speziell kreierten Bremsflüssigkeit oder einer neuartigen Mischung für Bremsbeläge angepasst. Anschließend werden die Teile unter Extrembedingungen ausgiebig getestet. Nur was sich als haltbar genug erweist, wird an E-Bike-Hersteller in aller Welt ausgeliefert. 

TRPs Technologien für eine sichere Verzögerung

Eine Fahrradbremse lässt sich in unterschiedliche Bauteile zerlegen, jedes einzelne davon kommt bei TRP immer wieder auf den Prüfstand. Schon zu dem Teil der Bremsen, mit dem du persönlich in Kontakt trittst, hat TRP einiges zu sagen, wie jedes Bauteil spiegeln die Bremshebel den Perfektionismus der Macher wider. MTB Bremshebel und Brems-Schalt-Hebel für Rennräder haben eine ergonomischen Form, eine Oberfläche, die einen besonders guten Grip bietet und eine leichtgängige Funktionsweise, für deren Bedienung ein einzelner Finger ausreicht. Ähnlich erging es in den knapp 40 Jahren seit der Firmengründung jedem Produkt. Von den Bremsleitungen über die Bremsflüssigkeit bis hin zu den Bremsscheiben und Bremsbelägen wurde jedes Detail überarbeitet und verbessert, bis TRP Profi-Qualität garantieren konnte.

Hier auf BMO kannst du TRP Bremssysteme kaufen, wir versorgen dich und dein Bike auch nach einer Panne mit Ersatzteilen. Vorbeugen ist aber bekanntlich besser als reparieren! Gerade die Bremsen eines Performance Bikes, also eines Rennrades oder Mountainbikes (vor allem Downhiller wissen, was wir meinen) sollten regelmäßig mit neuen Bremsbelägen bestückt werden, auch die Bremsscheiben müssen irgendwann ausgetauscht werden. Und natürlich brauchen hydraulische Bremsen hin und wieder einen vollen Bremsenservice mit Entlüftung. Bei Bike Mailorder kannst du alle Fahrradteile und das nötige Werkzeug ganz einfach online bestellen!

Alle TRP Produkte

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1