Melde dich zum Newsletter an und erhalte einen 10€ Gutschein*

Naben

(278 Artikel)

Filtern

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 12
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pro 2 EVO Umrüstkits
Hope
Pro 2 EVO & Pro 4 Umrüstkits
18,90 € * ab 15,90 € *
HT Track Hinterradnabe
Ridea
HT Track Hinterradnabe
109,90 € *
versandkostenfrei
1 von 12

Die Fahrradnabe – Mehr als nur der Mittelpunkt des Laufrades!

Fahrrad-NabeFür den Aufbau neuer Laufräder benötigst Du neben Fahrradfelgen und Speichen eine Fahrradnabe. Durch die permanente Weiterentwicklung der Naben und Erweiterung der Achsstandards kannst Du in unserem Shop aus einer Vielzahl an Möglichkeiten wählen. Wichtige Kriterien für die Wahl einer Nabe sind die Stabilität, wenig Rollwiderstand durch hochwertige Lager und erstklassige Dichtungen.

Nicht vergessen solltest Du die Gegebenheiten Deines Bikes und das Einsatzgebiet. Für ein Singlespeed Bike benötigst Du beispielsweise eine Nabe ohne Kassettenaufnahme. Die Scheibenbremsaufnahme muss ebenso bedacht werden wie die Achsbreite und der Achsdurchmesser. Die Kompatibilität zur Schaltung und die Lochzahl müssen natürlich ebenfalls berücksichtigt werden.

Steckachsen-Naben bieten maximale Stabilität und Steifheit

Steckachsen-NabeNeben den Naben für den klassischen Schnellspanner führen wir selbstverständlich auch Vorderrad- und Hinterradnaben für Steck-/Schraubachsen. In Verbindung mit einer Steckachse erreichst Du bei Deinem Bike höchste Steifheit, Stabilität und Lenkpräzision. Mittlerweile finden Vorderradnaben mit Schraubachse auch bei All Mountain Bikes und Crosscountry-Fahrrädern Verwendung. 

Wenn Du es richtig krachen lassen möchtest, zum Beispiel beim Freeriden oder beim Downhill, kommst Du nicht an einer Vorderradnabe mit 20 mm Steckachse vorbei! Maximale Steifheit und Stabilität sind Dir für dein Mountain-Bike garantiert! Denke bitte daran, dass Deine Gabel bzw. die Achse auch in diesem Fall für die Nabe vorgesehen sein müssen! Weitere Bike-Teile findest du in unserem Online-Shop.

MTB Naben

Mountainbike Naben sind unglaublich vielfältig und verschieden, denn je nach Einsatzbereich gibt es unterschiedliche Fakten auf die Du achten musst. Wichtig ist vor allem die Frage, ob Du Scheibenbremsen fahren möchtest oder nicht. Bei Scheibenbremsen muss an der Fahrradnabe auf der linken Seite eine Disc Aufnahme für die Bremsscheiben integriert sein. Bei Shimano kommt zB. bei einem Deore XT Laufrad das Centerlock System zum Einsatz, bei allen anderen Bremsenherstellen wird auf die klassische 6-Loch Montage mittels kleiner Schrauben gesetzt.

Beim Mountainbike kommen fast immer Federgabeln an der Front zum Einsatz. Diese verfügen über verschiedene Aufnahmen für das Laufrad bzw. dessen Naben, so dass Du hier genau aufpassen musst. Es gibt Schnellspanner, 10 mm Achsen, 12 mm Achsen, 20 mm Steckachsen und 15 mm Steckachsen, allerdings unterscheiden selbst diese sich noch in der Fixierung.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die Lochanzahl der Nabe mit der der Felge übereinstimmt, da nur so ein korrektes Einbringen der Speichen möglich ist.

Bei der Hinterradnabe gibt es neben den diversen Einbaustandarts auch unterschiedliche Systeme der Kassettenaufnahme für beispielsweise 10 fach oder 11 fach Antriebe. Hier musst Du also darauf achten, welche Schaltgruppe dein Fahrrad besitzt.

Singlespeed- & Fixie Naben

Für ein Singlespeed Bike benötigst Du im besten Fall eine Nabe ohne Kassettenaufnahme, da hier nur ein einziges Schraub-Ritzel benutzt wird. Wichtig ist, dass hier dennoch auf einen Freilauf geachtet wird. Kaufst Du eine normale Nabe mit Kassettenaufnahme ist dies aber auch kein Problem, da wir im Shop zahlreiche Singlespeed Kits vorrätig haben mit denen Du die Nabe modifizieren kannst. Dazu werden einfach größere Spacer vor und hinter das einzelne Ritzel geschoben und schon wird aus einer Kassettennabe eine Singlespeednabe.

Bei Fixies hingegen ist es besonders wichtig, dass die Nabe eine starre Ritzelaufnahme ohne Freilauf besitzt. 

Bei Singlespeed und auch Fixie Bikes werden auf Grund der horizontalen Ausfallenden am Hinterrad oft Schraubachsen mit 10 mm Gewinde verbaut. Diese lassen sich stark fixieren und können dann kaum noch verrutschen, was vor allem beim sogenannten „Skidden“ der Fixie Fahrer enorm wichtig ist.

City Bike Naben

Bei einem City Bike sind bei modernen Fahrrädern in der Vorderradnabe oft Dynamos für die Stromversorgung der Lichtanlage verbaut. Hier gilt es darauf zu achten, dass eventuell vorhandene Stecker auch zu Deiner Beleuchtungseinheit passen.

Die Nabenschaltung

Eine weitere Besonderheit im Bereich der Fahrradnaben ist die Nabenschaltung, bei der sich in der Hinterradnabe eine 3-8, in Ausnahmefällen der Firma Rohloff auch eine bis zu 14 Gangschaltung befindet. 

In unserem Onlineshop bieten wir jede Menge verschiedene Naben für das Vorder- und Hinterrad an.

 

Für den Aufbau neuer Laufräder benötigst Du neben  Fahrradfelgen  und Speichen eine Fahrradnabe. Durch die permanente Weiterentwicklung der Naben und Erweiterung der Achsstandards kannst Du in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Fahrradnabe – Mehr als nur der Mittelpunkt des Laufrades!

Fahrrad-NabeFür den Aufbau neuer Laufräder benötigst Du neben Fahrradfelgen und Speichen eine Fahrradnabe. Durch die permanente Weiterentwicklung der Naben und Erweiterung der Achsstandards kannst Du in unserem Shop aus einer Vielzahl an Möglichkeiten wählen. Wichtige Kriterien für die Wahl einer Nabe sind die Stabilität, wenig Rollwiderstand durch hochwertige Lager und erstklassige Dichtungen.

Nicht vergessen solltest Du die Gegebenheiten Deines Bikes und das Einsatzgebiet. Für ein Singlespeed Bike benötigst Du beispielsweise eine Nabe ohne Kassettenaufnahme. Die Scheibenbremsaufnahme muss ebenso bedacht werden wie die Achsbreite und der Achsdurchmesser. Die Kompatibilität zur Schaltung und die Lochzahl müssen natürlich ebenfalls berücksichtigt werden.

Steckachsen-Naben bieten maximale Stabilität und Steifheit

Steckachsen-NabeNeben den Naben für den klassischen Schnellspanner führen wir selbstverständlich auch Vorderrad- und Hinterradnaben für Steck-/Schraubachsen. In Verbindung mit einer Steckachse erreichst Du bei Deinem Bike höchste Steifheit, Stabilität und Lenkpräzision. Mittlerweile finden Vorderradnaben mit Schraubachse auch bei All Mountain Bikes und Crosscountry-Fahrrädern Verwendung. 

Wenn Du es richtig krachen lassen möchtest, zum Beispiel beim Freeriden oder beim Downhill, kommst Du nicht an einer Vorderradnabe mit 20 mm Steckachse vorbei! Maximale Steifheit und Stabilität sind Dir für dein Mountain-Bike garantiert! Denke bitte daran, dass Deine Gabel bzw. die Achse auch in diesem Fall für die Nabe vorgesehen sein müssen! Weitere Bike-Teile findest du in unserem Online-Shop.

MTB Naben

Mountainbike Naben sind unglaublich vielfältig und verschieden, denn je nach Einsatzbereich gibt es unterschiedliche Fakten auf die Du achten musst. Wichtig ist vor allem die Frage, ob Du Scheibenbremsen fahren möchtest oder nicht. Bei Scheibenbremsen muss an der Fahrradnabe auf der linken Seite eine Disc Aufnahme für die Bremsscheiben integriert sein. Bei Shimano kommt zB. bei einem Deore XT Laufrad das Centerlock System zum Einsatz, bei allen anderen Bremsenherstellen wird auf die klassische 6-Loch Montage mittels kleiner Schrauben gesetzt.

Beim Mountainbike kommen fast immer Federgabeln an der Front zum Einsatz. Diese verfügen über verschiedene Aufnahmen für das Laufrad bzw. dessen Naben, so dass Du hier genau aufpassen musst. Es gibt Schnellspanner, 10 mm Achsen, 12 mm Achsen, 20 mm Steckachsen und 15 mm Steckachsen, allerdings unterscheiden selbst diese sich noch in der Fixierung.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die Lochanzahl der Nabe mit der der Felge übereinstimmt, da nur so ein korrektes Einbringen der Speichen möglich ist.

Bei der Hinterradnabe gibt es neben den diversen Einbaustandarts auch unterschiedliche Systeme der Kassettenaufnahme für beispielsweise 10 fach oder 11 fach Antriebe. Hier musst Du also darauf achten, welche Schaltgruppe dein Fahrrad besitzt.

Singlespeed- & Fixie Naben

Für ein Singlespeed Bike benötigst Du im besten Fall eine Nabe ohne Kassettenaufnahme, da hier nur ein einziges Schraub-Ritzel benutzt wird. Wichtig ist, dass hier dennoch auf einen Freilauf geachtet wird. Kaufst Du eine normale Nabe mit Kassettenaufnahme ist dies aber auch kein Problem, da wir im Shop zahlreiche Singlespeed Kits vorrätig haben mit denen Du die Nabe modifizieren kannst. Dazu werden einfach größere Spacer vor und hinter das einzelne Ritzel geschoben und schon wird aus einer Kassettennabe eine Singlespeednabe.

Bei Fixies hingegen ist es besonders wichtig, dass die Nabe eine starre Ritzelaufnahme ohne Freilauf besitzt. 

Bei Singlespeed und auch Fixie Bikes werden auf Grund der horizontalen Ausfallenden am Hinterrad oft Schraubachsen mit 10 mm Gewinde verbaut. Diese lassen sich stark fixieren und können dann kaum noch verrutschen, was vor allem beim sogenannten „Skidden“ der Fixie Fahrer enorm wichtig ist.

City Bike Naben

Bei einem City Bike sind bei modernen Fahrrädern in der Vorderradnabe oft Dynamos für die Stromversorgung der Lichtanlage verbaut. Hier gilt es darauf zu achten, dass eventuell vorhandene Stecker auch zu Deiner Beleuchtungseinheit passen.

Die Nabenschaltung

Eine weitere Besonderheit im Bereich der Fahrradnaben ist die Nabenschaltung, bei der sich in der Hinterradnabe eine 3-8, in Ausnahmefällen der Firma Rohloff auch eine bis zu 14 Gangschaltung befindet. 

In unserem Onlineshop bieten wir jede Menge verschiedene Naben für das Vorder- und Hinterrad an.