Melde dich zum Newsletter an und erhalte einen 5€ Gutschein*

Gravel Fahrrad

(64 Artikel)
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jari 1.1  - Metallic Gold Fuji Bikes
Jari 1.1 - Metallic Gold
Leistung, Nützlichkeit und Vielseitigkeit: Das Jari liefert sie alle. Entworfen für Schotterrennen, leichte Touren, Bikepacking oder so ziemlich alles, was man drauf werfen kann, ist das Jari ein Chamäleon, das sich nahtlos in das...
1.999,00 € *
Jari 1.5 - Grün/Orange Fuji Bikes
Jari 1.5 - Grün/Orange
Leistung, Nützlichkeit und Vielseitigkeit. Das Jari liefert sie alle. Entworfen für Schotterrennen, leichte Touren, Bikepacking oder so ziemlich alles, was man drauf werfen kann, ist das Jari ein Chamäleon, das sich nahtlos in das...
1.299,00 € *
Jari 2.3 - Metallic Dunkelgrün Fuji Bikes
Jari 2.3 - Metallic Dunkelgrün
Leistung, Nützlichkeit und Vielseitigkeit. Das Jari liefert sie alle. Entworfen für Schotterrennen, leichte Touren, Bikepacking oder so ziemlich alles, was man drauf werfen kann, ist das Jari ein Chamäleon, das sich nahtlos in das...
979,00 € *
Cross 1.3 Cyclocross - Schwarz Fuji Bikes
Cross 1.3 Cyclocross - Schwarz
Rennen, Kiesschleifen, Pendeln oder Schlechtwettertraining - das Cross deckt alle ab. Der A6-SL Aluminiumrahmen ist ein klassenbester 1300 g, der perfekt für Barrieren oder steile Aufstiege geeignet ist. Leicht wie es ist, liefert das...
1.499,00 € *
Jari 1.3 - Marineblau/Gelb Fuji Bikes
Jari 1.3 - Marineblau/Gelb
Leistung, Nützlichkeit und Vielseitigkeit. Das Jari liefert sie alle. Entworfen für Schotterrennen, leichte Touren, Bikepacking oder so ziemlich alles, was man drauf werfen kann, ist das Jari ein Chamäleon, das sich nahtlos in das...
1.499,00 € *
Jari Carbon 1.1 - Schwarz Fuji Bikes
Jari Carbon 1.1 - Schwarz
Leistung, Nützlichkeit und Vielseitigkeit. Das Jari liefert sie alle. Entworfen für Schotterrennen, leichte Touren, Bikepacking oder so ziemlich alles, was man drauf werfen kann, ist das Jari ein Chamäleon, das sich nahtlos in das...
2.899,00 € *
Jari 2.5 - Schwarz Fuji Bikes
Jari 2.5 - Schwarz
Leistung, Nützlichkeit und Vielseitigkeit. Das Jari liefert sie alle. Entworfen für Schotterrennen, leichte Touren, Bikepacking oder so ziemlich alles, was man drauf werfen kann, ist das Jari ein Chamäleon, das sich nahtlos in das...
849,00 € *
Ruut ST Gravel Plus - 53 cm  - grün - B-Ware Rondo
Ruut ST Gravel Plus - 53 cm - grün - B-Ware
ACHTUNG: Gebrauchtware / B-Ware - nur wenige Kilometer gefahren. Das Rad wurde von unserem Mechaniker geprüft. Es ist fahrbereit. Schäden: Kratzspuren im nicht sichbaren Sattelstützenbereich. "Only Steel is real" - für alle...
2.190,00 € *
Tutto - Singlespeed/Fixed Bike -  Dunkelgrau Cinelli
Tutto - Singlespeed/Fixed Bike - Dunkelgrau
Das Tutto ist das neueste und raffinierteste urbane Rad von Cinelli. Die ausgeklügelte Geometrie und das optimale Fahrverhalten, verdankt der Rahmen dabei Cinellis Know-How. Denn mehr als jede andere Marke der Welt hat Cinelli die...
979,90 € *
Gazzetta Della Strada - Dunkelgrün Cinelli
Gazzetta Della Strada - Dunkelgrün
Cinelli's kultigstes Rad. Ausgestattet mit Schutzblechen, vorderem und hinterem Gepäckträger, wird das Rad zu einem Perfektem Allrounder. Die 7-Gang-Shimano Tourney erlaubt Fahrten In sowie auch außerhalb der Stadt. Der Brooks B17 Sattel...
1.149,90 € *
Croix de Fer 20 - Schwarz Genesis
Croix de Fer 20 - Schwarz
Der CDF 20 ist schnell und reaktionsschnell, aber stabil, trittsicher und perfekt ausbalanciert und verkörpert den Spaß auf zwei Rädern, gepflastert oder unbefestigt. Zweifellos das nächstgelegene Fahrrad in unserem Sortiment, das zum...
1.514,90 € *
Vapour 20 - Violett Genesis
Vapour 20 - Violett
Der überarbeitete Vapour CX verwischt die Linie zwischen den traditionelleren CX-Merkmalen und einer modernen Sportive / Endurance-Straßengeometrie in unserem brandneuen Hybrid-Doppelrohr aus Aluminium. Der CX20 ist mit einer...
1.349,90 € *
Croix de Fer 10 - Blau Genesis
Croix de Fer 10 - Blau
Unser generverstrebender, grenzenlos verwaschener Bestseller kehrt für ein weiteres Jahr zurück - entwickelt, verfeinert und leistungsfähiger als je zuvor. Das originale Kiesrad mit der gleichen Einstellung, wo es hingehört, macht alles,...
1.234,90 € *
Datum Komplettfahrrad - Olivegrün Genesis
Datum Komplettfahrrad - Olivegrün
Unser Straßenrad mit großen Reifen, das bequem auf Asphalt Kilometer für Kilometer sitzt, aber wenn das Rollfeld endet, bedeutet das nicht, dass Sie zurückkehren müssen oder das vorzeitige Ende der Fahrt. Nicht unbedingt über die gesamte...
2.949,90 € *
Vapour 10 - Dunkelrot Genesis
Vapour 10 - Dunkelrot
Der verstorbene, großartige Steve Worland fasste sie gut zusammen als "... der perfekte Crossdresser für die langen, ruhigen Fahrgeschäfte, die von allem etwas umfassen." Der Vagabond ist ein Tourer, Pendler und ein ruffiges Rennrad. Er...
1.124,90 € *
Croix de Fer 30 - Rot Genesis
Croix de Fer 30 - Rot
Zu dem fähigen Charakter des Croix kommt das harmonisch integrierte 11-fach Schalthebel und Hydraulik-Bremspaket von Shimano. Dropbar-Fahrer können jetzt die Leistung, die konstant hohe Leistung und die branchenführende Zuverlässigkeit...
2.134,90 € *
Vagabond - Türkis Genesis
Vagabond - Türkis
Der verstorbene, großartige Steve Worland fasste sie gut zusammen als "... der perfekte Crossdresser für die langen, ruhigen Fahrgeschäfte, die von allem etwas umfassen." Der Vagabond ist ein Tourer, Pendler und ein ruffiges Rennrad. Er...
1.234,90 € *
CDA 10 - Silber Genesis
CDA 10 - Silber
Normalerweise hält sich der CDA auf dem Wochenend-Clublauf gerne auf dem Laufenden, allerdings mit etwas mehr Komfort als die anderen Clubkollegen dank der leichten, geschmeidigen und schnell rollenden Clement MSO 40C-Reifen. Dank der...
954,90 € *
CDA 20 - Orange Genesis
CDA 20 - Orange
Die CDA verwischt die Linie zwischen den traditionelleren CX-Funktionen und einer modernen Sportive / Endurance-Straßengeometrie - einem modernen Frankenefahrrad mit langem, stabilem Radstand, großzügigen Abständen und BB-Drop,...
1.069,90 € *
Day One LTD   - Schwarz Genesis
Day One LTD - Schwarz
Das Day One LTD ist ein ideales, wartungsarmes Arbeitstier für diejenigen, die mäßige Lasten Effizient und bequem über Wellen bewegen möchten Landschaften. Es ist ein äußerst vielseitiges Fahrrad - wir haben sogar gesehen, wie sie...
1.459,90 € *
Day One 20 - Blau Genesis
Day One 20 - Blau
Das Day One 20 ist das ideale, wartungsarme Arbeitspferd für alle, die mäßige Lasten vielleicht effizient und bequem über hügelige Landschaften tragen möchten. Es ist ein äußerst vielseitiges Fahrrad - wir haben sogar gesehen, wie sie...
1.124,90 € *
La Ruta Rando - Bronze Creme Cycles
La Ruta Rando - Bronze
Wer sich gerne von einem Abenteuer ins nächste stürzt und es genießt neue, unbekannte Wege zu erforschen, für den ist das La Ruta Touring Bike genau das Richtige. Der moderner Klassiker mit 650b Road Plus Bereifung und schönem...
1.999,00 € *
La Ruta Rando Sport - Mercury Silber Creme Cycles
La Ruta Rando Sport - Mercury Silber
Wer sich gerne von einem Abenteuer ins nächste stürzt und es genießt neue, unbekannte Wege zu erforschen, für den ist das La Ruta Sport Bike genau das Richtige. Der moderner Klassiker mit schönem Cromoly Stahl-Rahmen und 650b Road Plus...
1.698,90 € *
Rag+ 1 Road & Gravel Plus - Grün NS Bikes
Rag+ 1 Road & Gravel Plus - Grün
RAG steht für "Road And Gravel", denn es handelt sich bei dem NS Bikes RAG+ um ein unglaublich vielseitiges Gravelbike und kann mit 700C Rennradreifen oder breiten 27.5 x 2.2 Mountainbike Reifen gefahren werden, wie das 'PLUS' im Namen...
1.899,00 € *
1 von 3

Gravel Fahrräder

Wenn man sich die Fahrradindustrie und dessen Innovationen anschaut, dann ist zweifelsohne das Gravelbike der neuste Schrei. Jede Firma die etwas auf sich hält, bietet in ihrem Komplettradportfolio ein solches Gefährt an. Aber was genau steckt hinter diesem begriff Gravelbike? Wir haben es für dich zusammengefasst!

 

 

Was ist ein Gravel Bike?

Beim Gravelbike handelt es sich vereinfacht gesagt um eine Weiterentwicklung bzw. Entfremdung des Rennrades. Die Grundidee ist, das man mit dem Gravelbike die Grenzen des Machbaren verschiebt und sich so auch auf unbefestigten Wegen und Trails fortbewegen kann. Es kombiniert die leichtfüßigen Eigenschaften eines Rennrades mit gewissen Features aus dem Cyclocross bzw. Mountainbike Bereich um so jede Fahrt zu einem Abenteuer zu machen.

 

Viele Fahrer nutzen das Gravelbike für ausgedehnte Touren, die teilweise auch über mehrere Tage gehen. Dazu lassen sich am Gravelbike verschiedene Taschen und Beleuchtungen anbringen, so dass daraus dann ein „Bikepacking Bike“ wird mit dem man autonom reisen kann.

 

Aber was genau charakterisiert ein Gravelbike denn nun? Hier eine Auflistung:

 

Der Rahmen

Beim Gravelbike ist der Rahmen so konzipiert, dass er dem Fahrer einen guten Komfort bietet und vor allem auf langen Touren angenehm zu fahren ist. Er fasst breitere Reifen als ein Rennrad und hat im besten Fall Befestigungsmöglichkeiten für Flaschen, Taschen, Träger & Licht. 

 

Die Reifen

En wichtiger Punkt beim Gravelbike sind die Reifen, denn diese sind deutlich dicker bemessen als beim Rennrad. Im Vergleich zum Cyclocross Rad hingegen verfügen sie allerdings über weniger Profil. Sie sollen gut rollen, aber abseits der Straße dennoch eine gute Performance liefern.

 

Die Bremsen

An modernen Gravelbikes kommen fast ausschließlich Scheibenbremsen zum Einsatz. Das macht Sinn, da man davon ausgehen kann, dass der Fahrer gelegentlich auch schwere Taschen für Bikepacking Trips am Fahrrad montiert.

 

Der Lenker

Wie beim Rennrad oder Cyclocross Bike werden Dropbars verbaut. Manche Modelle haben eine speziellere Form mit nach außen gebogenen Unterlenkern, die auf langen Fahrten mehr Komfort bieten sollen.

 

Der Antrieb

Viele Hersteller setzen hier auf einen wartungsarmen einfach Antrieb mit einem Kettenblatt vorne und 11 Ritzeln hinten. Mit einer cleveren Abstufung der Ritzel wird eine hohe Übersetzungsbandbreite realisiert.

 

 

Einige von euch werden nun denken, dass diese Features im Grunde auch bei einem Cyclocross Rad zum Tragen kommen, allerdings unterschieden sich diese Bikes im Detail. Das Gravelbike hat eine nicht so aggressive Geometrie und eignet sich nicht so gut für Rennen, wie der Crosser. Die Bereifung ist mit meist Semislicks beim Gravelbike nicht geeignet um auf schlammigen Cyclocross Strecken um Sekunden zu kämpfen und auch die Möglichkeit Taschen und ähnliches zu montieren, ist eher eine Eigenschaft des Gravelbikes, statt des Crossers. Nichts desto trotz gibt es auch Firmen, die beide Optionen in einem Rad vereinen. Nicht immer lässt sich also eine klare Definition festlegen. 

 

Fakt ist aber, dass der Grundgedanke beim Thema Gravelbike bei allen gleich ist: Es geht darum raus zu gehen, die Natur zu erkunden und nicht am Ende der Straße Halt zu machen! Fahrt weiter, den Feldweg bis zum Ende, übernachtet an einem See und fahrt am Morgen weiter. Macht eure Fahrt zu einem Abenteuer, denn genau das entspricht der Seele eines Gravelbikes!

Wenn man sich die Fahrradindustrie und dessen Innovationen anschaut, dann ist zweifelsohne das Gravelbike der neuste Schrei. Jede Firma die etwas auf sich hält, bietet in ihrem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gravel Fahrräder

Wenn man sich die Fahrradindustrie und dessen Innovationen anschaut, dann ist zweifelsohne das Gravelbike der neuste Schrei. Jede Firma die etwas auf sich hält, bietet in ihrem Komplettradportfolio ein solches Gefährt an. Aber was genau steckt hinter diesem begriff Gravelbike? Wir haben es für dich zusammengefasst!

 

 

Was ist ein Gravel Bike?

Beim Gravelbike handelt es sich vereinfacht gesagt um eine Weiterentwicklung bzw. Entfremdung des Rennrades. Die Grundidee ist, das man mit dem Gravelbike die Grenzen des Machbaren verschiebt und sich so auch auf unbefestigten Wegen und Trails fortbewegen kann. Es kombiniert die leichtfüßigen Eigenschaften eines Rennrades mit gewissen Features aus dem Cyclocross bzw. Mountainbike Bereich um so jede Fahrt zu einem Abenteuer zu machen.

 

Viele Fahrer nutzen das Gravelbike für ausgedehnte Touren, die teilweise auch über mehrere Tage gehen. Dazu lassen sich am Gravelbike verschiedene Taschen und Beleuchtungen anbringen, so dass daraus dann ein „Bikepacking Bike“ wird mit dem man autonom reisen kann.

 

Aber was genau charakterisiert ein Gravelbike denn nun? Hier eine Auflistung:

 

Der Rahmen

Beim Gravelbike ist der Rahmen so konzipiert, dass er dem Fahrer einen guten Komfort bietet und vor allem auf langen Touren angenehm zu fahren ist. Er fasst breitere Reifen als ein Rennrad und hat im besten Fall Befestigungsmöglichkeiten für Flaschen, Taschen, Träger & Licht. 

 

Die Reifen

En wichtiger Punkt beim Gravelbike sind die Reifen, denn diese sind deutlich dicker bemessen als beim Rennrad. Im Vergleich zum Cyclocross Rad hingegen verfügen sie allerdings über weniger Profil. Sie sollen gut rollen, aber abseits der Straße dennoch eine gute Performance liefern.

 

Die Bremsen

An modernen Gravelbikes kommen fast ausschließlich Scheibenbremsen zum Einsatz. Das macht Sinn, da man davon ausgehen kann, dass der Fahrer gelegentlich auch schwere Taschen für Bikepacking Trips am Fahrrad montiert.

 

Der Lenker

Wie beim Rennrad oder Cyclocross Bike werden Dropbars verbaut. Manche Modelle haben eine speziellere Form mit nach außen gebogenen Unterlenkern, die auf langen Fahrten mehr Komfort bieten sollen.

 

Der Antrieb

Viele Hersteller setzen hier auf einen wartungsarmen einfach Antrieb mit einem Kettenblatt vorne und 11 Ritzeln hinten. Mit einer cleveren Abstufung der Ritzel wird eine hohe Übersetzungsbandbreite realisiert.

 

 

Einige von euch werden nun denken, dass diese Features im Grunde auch bei einem Cyclocross Rad zum Tragen kommen, allerdings unterschieden sich diese Bikes im Detail. Das Gravelbike hat eine nicht so aggressive Geometrie und eignet sich nicht so gut für Rennen, wie der Crosser. Die Bereifung ist mit meist Semislicks beim Gravelbike nicht geeignet um auf schlammigen Cyclocross Strecken um Sekunden zu kämpfen und auch die Möglichkeit Taschen und ähnliches zu montieren, ist eher eine Eigenschaft des Gravelbikes, statt des Crossers. Nichts desto trotz gibt es auch Firmen, die beide Optionen in einem Rad vereinen. Nicht immer lässt sich also eine klare Definition festlegen. 

 

Fakt ist aber, dass der Grundgedanke beim Thema Gravelbike bei allen gleich ist: Es geht darum raus zu gehen, die Natur zu erkunden und nicht am Ende der Straße Halt zu machen! Fahrt weiter, den Feldweg bis zum Ende, übernachtet an einem See und fahrt am Morgen weiter. Macht eure Fahrt zu einem Abenteuer, denn genau das entspricht der Seele eines Gravelbikes!