Melde dich zum Newsletter an und erhalte einen 10€ Gutschein*

Felgen

(153 Artikel)

Filtern

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
2 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Felgenband 55m - 25mm
NoTubes
Felgenband 55m - 25mm
Inhalt 55 Laufende(r) Meter (0,69 € / 1 Laufende(r) Meter)
49,95 € * 37,90 € *
533D Felge
DT-Swiss
533D Felge
24,90 € * 19,90 € *
2 von 7

Fahrradfelgen für das Fahrrad und jeden Einsatzbereich

Felgen für das MTB

Beim Aufbau eines neuen Laufrades benötigst Du neben der Nabe zusätzlich eine Fahrradfelge und Speichen. In unserem Shop führen wir Fahrradfelgen für die unterschiedlichsten Reifengrößen und Einsatzbereiche. Für Downhill sowie Enduro solltest Du primär eine äußerst stabile Felge wählen, die auch ruppigste Steinfelder und radikale Sprünge ohne Defekte wegsteckt. In anderen Bereichen, wie beispielsweise beim Cross-Country fahren, spielt das Gewicht eine sehr große Rolle. Solltest Du bereits eine bestimmte Fahrradnabe besitzen oder ein Modell in Betracht ziehen, musst Du unbedingt beim Kauf der Felge und der Fahrradspeichen unbedingt auf die Lochzahl achten.

Die gängigen Größen bei MTB-Felgen sind 26“, 27,5" und 29". Im Enduro und Downhill sind überwiegend 27,5" Rims verbaut. Bei einigen Enduros und vor allem an Cross-Country Bikes kommen 29" Felgen zum Einsatz. Vorteil der größeren Laufräder ist die Laufruhe und die größere Kontrolle, wenn es über Kanten und Wurzeln geht. Die 29" Bikes laufen wesentlich ruhiger und überrollen so manchs Hindernis sanfter, als es die kleineren 27,5" Räder tun. Doch auf manchen Enduro Tracks und DH Strecken bist Du mit 27,5" Felgen besser beraten, denn die kleineren Räder sind aufgrund Ihrer Größe um einiges wendiger und lassen sich dynamischer durch Kurven bewegen. Eine pauschale Antwort auf die Frage ob 27,5" oder 29" besser ist, lässt sich daher nicht wirklich geben. Es hängt viel von den Strecken, deinem Fahrstil und deinem Bike ab.
 
Bei weiten Touren empfehlen wir zusätzlich das Mitführen von einigen Ersatzspeichen. Der Abbruch einer Tour wegen gebrochener Speichen am Fahrrad ist ärgerlich und unnötig zugleich!
 

Felgen für Scheiben und Felgenbremsen

Wichtig ist natürlich, dass die Felge für das an Deinem Bike vorhandene Bremssystem ausgelegt ist. So bieten Felgen für den Betrieb mit einer Felgenbremse eine spezielle Bremsflanke, die eine Disc-only-Felge nicht besitzt. Entsprechend dem Einsatzbereich musst Du auch die Speichen wählen. Einige Felgen benötigen spezielle Fahrradspeichen. Nach dem Einspeichen sollte das Aufbringen eines druckbeständigen Felgenbandes nicht vergessen werden. Hochwertige Felgenbänder verrutschen selbst bei hohen Belastungen nicht und garantieren dem Fahrradschlauch maximalen Schutz. Für einen optimalen Sitz werden die Felgenbänder in unterschiedlichen Breiten angeboten. Zum Einspeichen und Zentrieren von Laufrädern eignen sich besondere Zentrierständer. Generell ist das Einspeichen eines neuen Laufrades nichts für Anfänger, sondern nur versierten Schraubern zu empfehlen. Alternativ kannst du dein Laufrad natürlich bei fast jedem Zweiradmechaniker einspeichen lassen.
 


Felgen für Singlespeeder und Fixies


Beim Aufbau deines Laufrades benötigst Du neben der Bahnradfelge und entsprechenden Speichen auch passende Singlespeed bzw. Fixie-Naben. Wir führen Fixie-Felgen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche und Ansprüche. Für Street-Action solltest Du eine stabile Hochprofil-Felge wählen, die auch Tricks und kleinere Sprünge aushält. Für längere Touren spielt das Gewicht eine größere Rolle. Hier solltest Du auch bei der Nabe viel Wert auf Markenqualität und Langlebigkeit legen. Ein leicht laufendes Rad spart gerade auf langen Distanzen sehr viel Energie. Leichte Laufräder lassen sich zudem wesentlich schneller beschleunigen. Carbon-Felgen drücken das Gesamtgewicht enorm und stellen eine hervorragende Tuningmöglichkeit dar.
 


Die Fixie-Felge - Auch für den Style!


Ein wichtiger Punkt beim Aufbau eines Singlespeed Bikes ist natürlich auch die Optik. Hier bietet Dir die große Auswahl an Farben und Profilformen eine riesige Palette für dein Bike. Fixie-Felgen für den Betrieb mit einer Felgenbremse haben spezielle Bremsflanken, die reine Bahnrad-Felgen zum Teil nicht besitzen. Bitte überprüft vor dem Kauf genau Euren Einsatzzweck und wählt dementsprechend das Felgenmodell aus! Für die perfekte Laufrad-Montage werden verschiedene 28" Felgenbänder, Schläuche und Reifen angeboten.

Felgen für das MTB Beim Aufbau eines neuen Laufrades benötigst Du neben der Nabe zusätzlich eine Fahrradfelge und Speichen. In unserem Shop führen wir Fahrradfelgen für die unterschiedlichsten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrradfelgen für das Fahrrad und jeden Einsatzbereich

Felgen für das MTB

Beim Aufbau eines neuen Laufrades benötigst Du neben der Nabe zusätzlich eine Fahrradfelge und Speichen. In unserem Shop führen wir Fahrradfelgen für die unterschiedlichsten Reifengrößen und Einsatzbereiche. Für Downhill sowie Enduro solltest Du primär eine äußerst stabile Felge wählen, die auch ruppigste Steinfelder und radikale Sprünge ohne Defekte wegsteckt. In anderen Bereichen, wie beispielsweise beim Cross-Country fahren, spielt das Gewicht eine sehr große Rolle. Solltest Du bereits eine bestimmte Fahrradnabe besitzen oder ein Modell in Betracht ziehen, musst Du unbedingt beim Kauf der Felge und der Fahrradspeichen unbedingt auf die Lochzahl achten.

Die gängigen Größen bei MTB-Felgen sind 26“, 27,5" und 29". Im Enduro und Downhill sind überwiegend 27,5" Rims verbaut. Bei einigen Enduros und vor allem an Cross-Country Bikes kommen 29" Felgen zum Einsatz. Vorteil der größeren Laufräder ist die Laufruhe und die größere Kontrolle, wenn es über Kanten und Wurzeln geht. Die 29" Bikes laufen wesentlich ruhiger und überrollen so manchs Hindernis sanfter, als es die kleineren 27,5" Räder tun. Doch auf manchen Enduro Tracks und DH Strecken bist Du mit 27,5" Felgen besser beraten, denn die kleineren Räder sind aufgrund Ihrer Größe um einiges wendiger und lassen sich dynamischer durch Kurven bewegen. Eine pauschale Antwort auf die Frage ob 27,5" oder 29" besser ist, lässt sich daher nicht wirklich geben. Es hängt viel von den Strecken, deinem Fahrstil und deinem Bike ab.
 
Bei weiten Touren empfehlen wir zusätzlich das Mitführen von einigen Ersatzspeichen. Der Abbruch einer Tour wegen gebrochener Speichen am Fahrrad ist ärgerlich und unnötig zugleich!
 

Felgen für Scheiben und Felgenbremsen

Wichtig ist natürlich, dass die Felge für das an Deinem Bike vorhandene Bremssystem ausgelegt ist. So bieten Felgen für den Betrieb mit einer Felgenbremse eine spezielle Bremsflanke, die eine Disc-only-Felge nicht besitzt. Entsprechend dem Einsatzbereich musst Du auch die Speichen wählen. Einige Felgen benötigen spezielle Fahrradspeichen. Nach dem Einspeichen sollte das Aufbringen eines druckbeständigen Felgenbandes nicht vergessen werden. Hochwertige Felgenbänder verrutschen selbst bei hohen Belastungen nicht und garantieren dem Fahrradschlauch maximalen Schutz. Für einen optimalen Sitz werden die Felgenbänder in unterschiedlichen Breiten angeboten. Zum Einspeichen und Zentrieren von Laufrädern eignen sich besondere Zentrierständer. Generell ist das Einspeichen eines neuen Laufrades nichts für Anfänger, sondern nur versierten Schraubern zu empfehlen. Alternativ kannst du dein Laufrad natürlich bei fast jedem Zweiradmechaniker einspeichen lassen.
 


Felgen für Singlespeeder und Fixies


Beim Aufbau deines Laufrades benötigst Du neben der Bahnradfelge und entsprechenden Speichen auch passende Singlespeed bzw. Fixie-Naben. Wir führen Fixie-Felgen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche und Ansprüche. Für Street-Action solltest Du eine stabile Hochprofil-Felge wählen, die auch Tricks und kleinere Sprünge aushält. Für längere Touren spielt das Gewicht eine größere Rolle. Hier solltest Du auch bei der Nabe viel Wert auf Markenqualität und Langlebigkeit legen. Ein leicht laufendes Rad spart gerade auf langen Distanzen sehr viel Energie. Leichte Laufräder lassen sich zudem wesentlich schneller beschleunigen. Carbon-Felgen drücken das Gesamtgewicht enorm und stellen eine hervorragende Tuningmöglichkeit dar.
 


Die Fixie-Felge - Auch für den Style!


Ein wichtiger Punkt beim Aufbau eines Singlespeed Bikes ist natürlich auch die Optik. Hier bietet Dir die große Auswahl an Farben und Profilformen eine riesige Palette für dein Bike. Fixie-Felgen für den Betrieb mit einer Felgenbremse haben spezielle Bremsflanken, die reine Bahnrad-Felgen zum Teil nicht besitzen. Bitte überprüft vor dem Kauf genau Euren Einsatzzweck und wählt dementsprechend das Felgenmodell aus! Für die perfekte Laufrad-Montage werden verschiedene 28" Felgenbänder, Schläuche und Reifen angeboten.