Melde dich zum Newsletter an und erhalte aktuelle Angebote*

Fahrradrahmen kaufen

(0 Artikel)
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Der Fahrradrahmen – Das Herzstück deines Bikes

MTB-Rahmen – Sehr viele Optionen

Kein Bereich des Radsports bietet dir so viel Spielraum wie das Mountainbiken. Um den vielen möglichen Einsatzbereichen gerecht zu werden, führen wir neben den Fixie- und Singlespeed-Rahmen auch Mountainbikerahmen für spezielle Zwecke. Den Hardcore-MTB-Rahmen für Freeride, Dirt und Downhill findest du bei uns ebenso wie den leichtgewichtigen Enduro-Rahmen. Abhängig vom Einsatzzweck und deinen Vorlieben musst du dich beim Mountainbike nur noch zwischen einem ungefederten und einem gefederten Bike entscheiden. Die MTB-Hardtail-Rahmen bestechen durch ein sehr direktes Fahrverhalten bei guter Alltagstauglichkeit.

Fullsuspension-Rahmen

Für richtig harte Downhill- und Freeride-Action muss dein Bike spurstabil die Geschwindigkeit halten und bei Sprüngen den Aufprall dämpfen. Hierfür eignen sich Downhill-Rahmen in 26 Zoll, sowie DH-Rahmen mit Federung in 27,5 Zoll.

Sehr viele Reserven im Grenzbereich bietet dir ein MTB-Fully in 29 Zoll oder die 27,5 Zoll-Fully-Rahmen. Für Touren mit wechselndem Auf- und Abfahrten eignen sich besonders All Mountain-Rahmen, die einen optimalen Kompromiss aus Gewicht und Abfahrtstauglichkeit bieten. Ein weiteres Spektrum des Abfahrtsorientierten Mountainbikens decken die Enduro-Rahmen ab. Diese Allrounder bieten bei einem guten Vortrieb im Uphill aber auch eine Menge Fahrspaß auf Downhill-Passagen.

Hardtail-Rahmen

In dieser Kategorie findest du zum einen Cross-Country Rahmen aber vor allem auch Fahrradrahmen für Dirt Bikes. Die Rahmen gibt es für alle gängigen Laufradgrößen wie 26 Zoll, 27,5 Zoll, 28 Zoll und 29 Zoll. Wer auf der Suche nach einem Dirt-Jump-Rahmen ist, wird bei den 26 Zoll-Hardtails garantiert fündig. Die Laufradgröße mit Kultstatus verspricht maximale Wendigkeit und bietet besondere Vorteile bei technisch anspruchsvollen Tricks in der Luft. Für Tourenfahrer findest du in unserem Onlineshop auch Cross-Country-Hardtailrahmen für 27,5 Zoll und 29 Zoll Laufräder. Die besonders steifen Räder und die Touren orientierte Rahmengeometrie bietet für lange Touren besten Support für den Rider.

Fixie- und Singlespeed-Rahmen

Diese Fahrräder sind nicht nur der Trend in den Großstädten, sondern fahren sich auch noch erstaunlich spaßig und effizient. Kein unnötiger Schnickschnack der auf das Gewicht drückt und die einfache reduzierte Mechanik dieser beeindruckenden Singlespeed-Räder machen die Bikes zu einem persönlichen Begleiter auf allen Wegen in der Stadt oder auf Fahrradtouren. Die Auswahl an speziellen Fixie-Rahmen in unserem Shop hält auch für dich die passende Größe und Farbe bereit.

Worauf solltest du beim Kauf eines Rahmens achten?

Bei der Entscheidung eines neuen Fahrradrahmens spielt vor allem das Einsatzgebiet und die Fahrradgattung eine entscheidende Rolle. Bist du offroad oder on the road unterwegs? Möchtest du ein sportliches Mountainbike oder lieber ein stylisches Citybike? Wenn du dich für ein Mountainbike entscheidest, kannst du zusätzlich zwischen einem vollgefederten Rahmen oder einem Hardtail entscheiden. Hier ist ebenfalls das Einsatzgebiet entscheidend. Für ruppige Strecken mit großen Sprüngen und technisch anspruchsvollen Wurzelfeldern empfehlen wir dir in jedem Fall einen Fully-Rahmen. Bist du ein Kilometer-Sammler und hast besonders Spaß an schweißtreibenden Höhenmetern, ist ein Hardtail die bessere Wahl.

Ist die passende Gattung gefunden, geht es ins Detail. Rahmengröße und Laufradgröße müssen bestimmt werden. Die Rahmengröße richtet sich speziell an deiner individuellen Körpergröße aus. Die gängigen Bezeichnungen sind S, M, L und XL. Eine pauschale Empfehlung können wir dir hier nicht geben. Die meisten Hersteller bieten jedoch zu ihren Produkten eine Größentabelle an. Vereinzelt steht auch in den Produktbeschreibungen oder in den Tests führender Fahrradmagazine eine Empfehlung für den jeweiligen Fahrradrahmen.

Bei der Laufradgröße geht es zum einen um deine individuellen Vorlieben aber auch um Agilität und Laufruhe. Je größer das Rad, desto ruhiger fährt es über grobes Gelände. Der Vorteil von kleinen Laufradgrößen wie 26 Zoll, ist die Agilität und Wendigkeit. Auf verblockten Strecken kann es mit solch kleinen Rädern schon mal hektisch werden.

Auch die Wahl des richtigen Materials kann Vor- und Nachteile mit sich bringen. Fahrradrahmen gibt es aus Stahl, Aluminium und Carbon. Jedes Material bietet Eigenschaften, welche das andere nicht hat. Stahl ist besonders stabil und robust. Dirt Jump Bikes und Fixies setzen auf das pflegeleichte aber schwere Material. Carbon ist besonders steif und leicht. Allerdings bedarf ein Fahrradrahmen aus Carbon besondere Pflege, das Material ist etwas sensibler als die anderen. Aluminium siedelt sich in der Mitte an. Es ist leichter als Stahl und schwerer als Carbon. Auch von der Robustheit liegen Alurahmen in der pflegeleichten Mitte. Dieses Material ist das derzeit meist verwendete im Rahmenbau.

Die wichtigsten Fragen für den Rahmen-Kauf in Kürze:

  • Wo ist das Einsatzgebiet: Stadt oder Wald?
  • Welche Fahrrad-Gattung möchtest du haben: Citybike oder Mountainbike?
  • Welche Rahmengröße benötigst du?
  • Wie groß sollen die Laufräder sein?
  • Aus welchem Material soll der Rahmen gefertigt sein?

 

In unserem Onlineshop bieten wir dir eine breite Auswahl an verschiedenen Produkten wie Mountainbike-Rahmen mit Federung, Hardtail-Rahmen sowie Fixie- und Singlespeed-Rahmen und vieles mehr.

MTB-Rahmen – Sehr viele Optionen Kein Bereich des Radsports bietet dir so viel Spielraum wie das Mountainbiken. Um den vielen möglichen Einsatzbereichen gerecht zu werden, führen wir neben den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Fahrradrahmen – Das Herzstück deines Bikes

MTB-Rahmen – Sehr viele Optionen

Kein Bereich des Radsports bietet dir so viel Spielraum wie das Mountainbiken. Um den vielen möglichen Einsatzbereichen gerecht zu werden, führen wir neben den Fixie- und Singlespeed-Rahmen auch Mountainbikerahmen für spezielle Zwecke. Den Hardcore-MTB-Rahmen für Freeride, Dirt und Downhill findest du bei uns ebenso wie den leichtgewichtigen Enduro-Rahmen. Abhängig vom Einsatzzweck und deinen Vorlieben musst du dich beim Mountainbike nur noch zwischen einem ungefederten und einem gefederten Bike entscheiden. Die MTB-Hardtail-Rahmen bestechen durch ein sehr direktes Fahrverhalten bei guter Alltagstauglichkeit.

Fullsuspension-Rahmen

Für richtig harte Downhill- und Freeride-Action muss dein Bike spurstabil die Geschwindigkeit halten und bei Sprüngen den Aufprall dämpfen. Hierfür eignen sich Downhill-Rahmen in 26 Zoll, sowie DH-Rahmen mit Federung in 27,5 Zoll.

Sehr viele Reserven im Grenzbereich bietet dir ein MTB-Fully in 29 Zoll oder die 27,5 Zoll-Fully-Rahmen. Für Touren mit wechselndem Auf- und Abfahrten eignen sich besonders All Mountain-Rahmen, die einen optimalen Kompromiss aus Gewicht und Abfahrtstauglichkeit bieten. Ein weiteres Spektrum des Abfahrtsorientierten Mountainbikens decken die Enduro-Rahmen ab. Diese Allrounder bieten bei einem guten Vortrieb im Uphill aber auch eine Menge Fahrspaß auf Downhill-Passagen.

Hardtail-Rahmen

In dieser Kategorie findest du zum einen Cross-Country Rahmen aber vor allem auch Fahrradrahmen für Dirt Bikes. Die Rahmen gibt es für alle gängigen Laufradgrößen wie 26 Zoll, 27,5 Zoll, 28 Zoll und 29 Zoll. Wer auf der Suche nach einem Dirt-Jump-Rahmen ist, wird bei den 26 Zoll-Hardtails garantiert fündig. Die Laufradgröße mit Kultstatus verspricht maximale Wendigkeit und bietet besondere Vorteile bei technisch anspruchsvollen Tricks in der Luft. Für Tourenfahrer findest du in unserem Onlineshop auch Cross-Country-Hardtailrahmen für 27,5 Zoll und 29 Zoll Laufräder. Die besonders steifen Räder und die Touren orientierte Rahmengeometrie bietet für lange Touren besten Support für den Rider.

Fixie- und Singlespeed-Rahmen

Diese Fahrräder sind nicht nur der Trend in den Großstädten, sondern fahren sich auch noch erstaunlich spaßig und effizient. Kein unnötiger Schnickschnack der auf das Gewicht drückt und die einfache reduzierte Mechanik dieser beeindruckenden Singlespeed-Räder machen die Bikes zu einem persönlichen Begleiter auf allen Wegen in der Stadt oder auf Fahrradtouren. Die Auswahl an speziellen Fixie-Rahmen in unserem Shop hält auch für dich die passende Größe und Farbe bereit.

Worauf solltest du beim Kauf eines Rahmens achten?

Bei der Entscheidung eines neuen Fahrradrahmens spielt vor allem das Einsatzgebiet und die Fahrradgattung eine entscheidende Rolle. Bist du offroad oder on the road unterwegs? Möchtest du ein sportliches Mountainbike oder lieber ein stylisches Citybike? Wenn du dich für ein Mountainbike entscheidest, kannst du zusätzlich zwischen einem vollgefederten Rahmen oder einem Hardtail entscheiden. Hier ist ebenfalls das Einsatzgebiet entscheidend. Für ruppige Strecken mit großen Sprüngen und technisch anspruchsvollen Wurzelfeldern empfehlen wir dir in jedem Fall einen Fully-Rahmen. Bist du ein Kilometer-Sammler und hast besonders Spaß an schweißtreibenden Höhenmetern, ist ein Hardtail die bessere Wahl.

Ist die passende Gattung gefunden, geht es ins Detail. Rahmengröße und Laufradgröße müssen bestimmt werden. Die Rahmengröße richtet sich speziell an deiner individuellen Körpergröße aus. Die gängigen Bezeichnungen sind S, M, L und XL. Eine pauschale Empfehlung können wir dir hier nicht geben. Die meisten Hersteller bieten jedoch zu ihren Produkten eine Größentabelle an. Vereinzelt steht auch in den Produktbeschreibungen oder in den Tests führender Fahrradmagazine eine Empfehlung für den jeweiligen Fahrradrahmen.

Bei der Laufradgröße geht es zum einen um deine individuellen Vorlieben aber auch um Agilität und Laufruhe. Je größer das Rad, desto ruhiger fährt es über grobes Gelände. Der Vorteil von kleinen Laufradgrößen wie 26 Zoll, ist die Agilität und Wendigkeit. Auf verblockten Strecken kann es mit solch kleinen Rädern schon mal hektisch werden.

Auch die Wahl des richtigen Materials kann Vor- und Nachteile mit sich bringen. Fahrradrahmen gibt es aus Stahl, Aluminium und Carbon. Jedes Material bietet Eigenschaften, welche das andere nicht hat. Stahl ist besonders stabil und robust. Dirt Jump Bikes und Fixies setzen auf das pflegeleichte aber schwere Material. Carbon ist besonders steif und leicht. Allerdings bedarf ein Fahrradrahmen aus Carbon besondere Pflege, das Material ist etwas sensibler als die anderen. Aluminium siedelt sich in der Mitte an. Es ist leichter als Stahl und schwerer als Carbon. Auch von der Robustheit liegen Alurahmen in der pflegeleichten Mitte. Dieses Material ist das derzeit meist verwendete im Rahmenbau.

Die wichtigsten Fragen für den Rahmen-Kauf in Kürze:

  • Wo ist das Einsatzgebiet: Stadt oder Wald?
  • Welche Fahrrad-Gattung möchtest du haben: Citybike oder Mountainbike?
  • Welche Rahmengröße benötigst du?
  • Wie groß sollen die Laufräder sein?
  • Aus welchem Material soll der Rahmen gefertigt sein?

 

In unserem Onlineshop bieten wir dir eine breite Auswahl an verschiedenen Produkten wie Mountainbike-Rahmen mit Federung, Hardtail-Rahmen sowie Fixie- und Singlespeed-Rahmen und vieles mehr.