Schmiermittel für die Montage

Carbon-Paste, Fett für Kugellager oder Kupferpaste – es gibt jede Menge Schmiermittel, die am Fahrrad bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten oder Bauteilen ihren Einsatz haben. Manche davon erleichtern die Montage, andere halten das Fahrrad beweglich. 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1

Fahrrad-Montagepasten und Schmiermittel

Es gibt unterschiedliche Pasten, Fette und Schmierung, die den Zusammenbau eines Fahrrads erleichtern. Da viele unserer Fahrrad-Pflegemittel aus England stammen, findest du hier oft die Begriffe Grease und Compound. Sie bedeuten “Fett”, bzw. “Mischung”. 

Carbon-Montagepaste

Immer mehr Fahrräder und Fahrradteile werden aus leichtem Carbon hergestellt, daher ist heute Carbon-Montagepaste einer der bekanntesten Vertreter der Fahrradschmieren. Es ist nicht ganz einfach Carbonteile einzubauen, da beim Anziehen der Befestigungen ein bestimmtes Drehmoment nicht überschritten werden darf. Die in der Carbon-Paste Montagepaste enthaltenen Partikel oder Kristalle erhöhen die Reibung zwischen den Fahrradteilen. So wird der Druck zwischen Leichtbauteilen wie Sattelstütze oder Lenker und der entsprechenden Klemme reduziert, Materialschäden und Kontaktkorrosion werden verhindert.

Fett und Fahrrad-Schmiere

Für Lager und Kugellager brauchst du ein anderes Produkt, hier wird mit Fett, Schmiere, Fahrradschmiere oder Grease eine dauerhafte Schmierung sichergestellt. Lager, Gelenke, Hebel oder der Steuersatz – zwischen Teile, die beweglich miteinander verbunden werden, gehört die passende Schmiere. Das Fett verhindert Kontaktkorrosion, Abrieb und nerviges Knarzen, gleichzeitig sind diese Produkte meist wasserabweisend und verhindern damit, dass Regen oder Spritzwasser eindringen kann. Außerdem sorgt die Schmierung dafür, dass sich die Befestigungen nicht “festfressen”, du kannst sie dann irgendwann auch wieder lösen. 

Wenn dein Fahrrad irgendwo knackt und quietscht, kann Kupferpaste weiterhelfen. 

Bitte beachten: Diese Montageschmierung eignet sich für Lager, sie ist nicht für den Fahrradantrieb gedacht, der wird mit speziellem Kettenfett geschmiert! Auch für Dämpfer gibt es spezielles Dämpferöl.

Es geht aber auch andersherum: Wenn sich die Schrauben an deinem Bike gerne plötzlich und ungebeten verabschieden, könnte dir unsere Schrauben-Sicherung weiterhelfen. Sie dichtet Schrauben ab und hält sie an Ort und Stelle, selbst wenn auf unebenem Untergrund das ganze Bike vibriert.


Übrigens, falls du – genau wie eigentlich jeder andere – zuerst gelesen hast, dass die Pasten dir Montage – Einzahl: den Montag – erleichtern, müssen wir dich leider enttäuschen. Montag bleibt Montag. Vielleicht hilft es ja, wenn du mit dem Fahrrad zur Arbeit fährst. Wer mit einer kleinen Runde auf dem Fahrrad in die Woche startet, tut etwas für sich, die Umwelt und die Laune!