Melde dich zum Newsletter an und erhalte aktuelle Angebote*

Newsletter abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Tests

Im Test: Der adidas/Five Ten Freerider Pro

Five-Ten-Freerider-Pro-Bike-Mailorder-de

Mit dem Freerider Pro Modell hat Five Ten einen speziellen Schuh für alle Enduro- und All-Mountain-Fahrer entwickelt, die mit Flatpedals unterwegs sind und Wert auf eine besondere Performance legen. Wir haben uns den Schuh geschnappt und ihn intensiv getestet.

Allgemeine Infos zum 5.10 Freerider Pro

Beim Freerider Pro hat Five Ten besonderen Wert auf den Komfort gelegt und wollte so einen bequemen und dennoch funktionalen Schuh für den Enduro- und All-Mountain-Einsatz auf den Markt bringen. Der Schuh ist normal geschnitten, also weder zu breit noch zu schmal. Beachten solltest du allerdings, dass nach der Übernahme von Five Ten durch Adidas eine leichte Veränderung der Größen stattgefunden hat. So solltest du also auf jeden Fall einen Blick auf die Größentabelle werfen. Verzichtet wird beim Freerider Pro auf spezielle Schnürungen mit Straps oder Klettverschlüssen – normale Schnürsenkel sorgen für einen festen Sitz des Schuhs.

Five-Ten-Freerider-Pro-Bike-Mailorder-de-2

Unser Testergebnis zum Freerider Pro

Das Obermaterial des Five Ten Flatpedal Schuhs besteht aus einem schnelltrocknenden synthetischen Material, welches sich so auch für nasse Tage auf dem Bike eignet. Das konnten wir gleich an mehreren Test-Tagen intensiv ausprobieren. Auch als es ordentlich regnete und der Trail uns von unten ebenfalls mit ordentlich Wasser versorgt hat, blieben die Freerider Pro weitestgehend trocken. Das Wasser perlt am synthetischen Obermaterial ab, so dass dieses der Feuchtigkeit keine Chance bietet. Da allerdings keine Lasche über den Schnürsenkeln liegt und der Schuh im Knöchelbereich nicht höher gezogen ist, kommt an diesen Stellen die Feuchtigkeit natürlich irgendwann durch. Im großen und ganzen hat der Schuh sich aber auch bei Nässe von einer guten Seite präsentiert und konnte normalen Schauern problemlos standhalten. Der Freerider Pro ist also definitiv nicht nur ein leichter Sommerschuh, sondern auch für den Einsatz im Herbst und Frühjahr bestens geeignet.

Ein weiteres Highlight des Schuhs ist der Aufprall gedämpfte Zehenbereich. Wer schon mal bei einer Abfahrt an einem Stein oder einer Wurzel hängen geblieben ist der weiß, wie schmerzhaft dies sein kann. Five Ten möchte mit diesem zusätzlichen Schutz Verletzungen vorbeugen. Auch wenn wir keinen direkten Steinkontakt hatten, spürt man beim Fahren, dass der vordere Bereich besonders gepolstert ist. Auch das „gegen einen Stein treten“ hat gezeigt, dass Five Ten hier nicht nur leere Versprechungen gemacht hat, sondern dem Schuh tatsächlich mehr Sicherheit verpasst hat.

Five-Ten-Freerider-Pro-Bike-Mailorder-de-5

Hinzu kommt natürlich die Five Ten typische Stealth S1 Gummisohle, die dem Fahrer einen unschlagbaren Grip auf der Pedal vermittelt. Selbst auf abgenutzten Pedal-Pins findet man noch ausreichend halt und kann sich voll und ganz auf die Abfahrt konzentrieren. Dabei spielt es keine Rolle ob die Pedale nass oder trocken sind, denn das Material der Five Ten Stealth Sohle ist so weich, dass sich die Pedalpins unabhängig von der Witterung darin festkrallen.

Für eine optimale und wirklich spürbar angenehme Dämpfung wurden dem Freerider Pro eine EVA Zwischensohle sowie eine OrthoLite Einlegesohle spendiert. Schon beim ersten Anziehen des Schuhs ist der hohe Komfort gleich spürbar und dies verändert sich auch beim Fahren nicht. Beide Sohlen in Kombination sorgen auf dem Trail, beziehungsweise auf dem Pedal dafür, dass sich auch nach langen Fahrten kein ermüdendes Gefühl einstellt. Dennoch hat man einen sehr guten Kontakt zum Pedal und bekommt so die perfekte Mischung aus Fahrkomfort und Grip.

Nicht zu vergessen ist die typisch gute Haltbarkeit der Five Ten Schuhe, welche auch vor dem Freerider Pro keinen Halt macht. Trotz der relativ weichen Stealth Sohle, nutzt sich selbige nicht schneller ab. Nach einigen Wochen im fast täglichen Einsatz sind nahezu keine Gebrauchsspuren zu erkennen, was auch für die langfristige Haltbarkeit entsprechende Schlüsse zulässt. 

Allgemein ist die Verarbeitung des Freerider Pro extrem hoch. Die Materialien machen einen sehr robusten Eindruck und auch die Nähte und Klebestellen sind sehr exakt verarbeitet.

Five-Ten-Freerider-Pro-Bike-Mailorder-de-4

Unser Fazit zum Five Ten Freerider Pro

Der Freerider Pro von Five Ten ist ein idealer Schuh für den Enduro- und All-Mountain Einsatz, der keine Wünsche offen lässt. Auch nach mehreren Wochen im Test konnten wir keinen negativen Aspekt an dem Schuh finden und können ihn aus diesem Grund ausnahmslos weiterempfehlen.

empfohlene Produkte
Kommentare
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.